Search:

Heute vor einem Jahr:

Werbung:

Google+:

Archiv:

Jens Matheuszik — 5. Januar 2019, 09:01 Uhr

„Krawall und Satire“ von Martin Sonneborn (Die PARTEI) im Bochumer Schauspielhaus quasi ausverkauft

Martin Sonneborn (Foto: T. Rethmann)

Martin Sonneborn (Foto: T. Rethmann)

Am morgigen Sonntag, den 6. Januar 2019, tritt (ab 19:00 Uhr) der Satiriker und Politiker Martin Sonneborn im Schauspielhaus Bochum auf. Das ganze läuft unter dem Motto Krawall und Satire und inzwischen sind (siehe die Seite des Schauspielhauses zur Veranstaltung) fast alle Tickets ausverkauft (vielleicht gibt es aber noch an der Abendkasse Karten). (more…)


Pottblog — 3. Januar 2019, 09:09 Uhr

Rettet die SG Wattenscheid 09!

#wirsindSGWattenscheid09

#wirsindSGWattenscheid09

Der Traditionsverein SG Wattenscheid 09 droht unterzugehen. Im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne unter dem Motto #wirsindSGWattenscheid09 soll die SG Wattenscheid 09 gerettet werden. Sich daran beteiligen kann man über den nachfolgenden Link: SG Wattenscheid 09 unterstützen. Nachfolgend ein Beitrag zur Unterstützung der SG Wattenscheid 09: (more…)


Jens Matheuszik — 19. Dezember 2018, 19:57 Uhr

Neue Installation vom Hans-Schalla-Platz demnächst IM Schauspielhaus Bochum zu finden #boEhrenfeld

Das Schauspielhaus in Bochum - auf dem Theatervorplatz (dem Hans-Schalla-Platz) ist die Installation (Sitzmöbel) von Cordula Körber zu sehen, 10.03.2018. +++ Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum

Das Schauspielhaus in Bochum – auf dem Theatervorplatz (dem Hans-Schalla-Platz) ist die Installation (Sitzmöbel) von Cordula Körber zu sehen, 10.03.2018. +++ Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum

Mitten im Bochumer Ehrenfeld, auf dem Hans-Schalla-Platz vor dem Schauspielhaus Bochum, war im vergangenen Jahr viel los: Denn die zur letzten Saison von Olaf Kröck aufgebaute Installation von Cordula Körber lud viele Besucherinnen und Besucher dazu ein, dort ihre Zeit zu verbringen (siehe Bild oben). Im Grunde genommen waren es eigentlich „nur“ ein paar Holzkisten und eine Beleuchtung – aber auch mit einfacheren Mitteln kann man bekanntlich viel erreichen.

Der bis dahin oft leer wirkende Platz wurde dadurch zu einem belebten und beliebten Zentrum (siehe dazu auch den Beitrag Neue Installation auf dem Hans-Schalla-Platz (dem Theatervorplatz) vor dem Schauspielhaus Bochum im Bochumer Ehrenfeld ist endlich da!).

Ursprünglich sollte diese Installation dann nach dem Spielzeitende abgebaut werden. Jedoch gab es da gesellschaftliches Engagement, welches sich dafür stark gemacht hat, dass die Verweilqualität des Platzes erhalten bleibt. Das hatte auch Erfolg: (more…)


Jens Matheuszik — 7. Dezember 2018, 06:58 Uhr

1LIVE Krone 2018: Beste Single: Die Fantastischen Vier & Clueso, Krone-Förderpreis für Amilli aus Bochum

Totale zum Show-Auftakt mit Medley von Moderator Luke Mockridge und den Brassern Querbeat (© Thomas von der Heiden)

Totale zum Show-Auftakt mit Medley von Moderator Luke Mockridge und den Brassern Querbeat (© Thomas von der Heiden)

In einer spektakulären Live-Show wurde gestern Abend zum 19. Mal Deutschlands größter Radio-Award in der Jahrhunderthalle Bochum verliehen. In insgesamt neun Kategorien jubelten die Preisträger über die Auszeichnung mit einer 1LIVE Krone.

Bis zum Mittag konnten die Hörer der Jugendwelle des WDR für ihre Lieblingskünstler innerhalb der sieben Musik-Kategorien abstimmen.
 1LIVE selbst lobte die Preisträger der Comedy Krone, des Sonderpreises und des erstmalig verliehenen 1LIVE Krone Förderpreises aus. (more…)


Jens Matheuszik — 3. Dezember 2018, 10:42 Uhr

„Bochum hilft“: Initiative zugunsten wohnungsloser Menschen half mit Geschenken und einem Fest

Bochum hilft: Geschenketransport am Schauspielhaus

Bochum hilft: Geschenketransport am Schauspielhaus

Obdachlosigkeit ist auch in Städten wie Bochum ein Thema. Dabei wird oft übersehen, dass es zwar staatliche Maßnahmen und Mittel gibt, die eigentlich dafür sorgen sollten, dass niemand wohnungslos sein muss – diese aber nicht immer richtig greifen. Um die daraus resultierenden Nöte zu lindern gibt es viel Engagement – nicht nur von offiziellen Stellen.

Insbesondere zur Weihnachtszeit wird jedoch der gesellschaftliche Ausschluss sichtbar – während ein Großteil die besinnlichen Tage feiert, leiden die Obdachlosen nicht nur unter der tatsächlichen, sondern auch der gesellschaftlichen Kälte.

Auf Initiative von Michael Doering, der am Schauspielhaus Bochum als Techniker arbeitet, hat sich vor geraumer Zeit eine Vielzahl von Bochumer Kulturinstitutionen zusammengetan, um den Wohnungslosen zu Weihnachten ein Fest zu feiern.

Dem neuen Intendanten des Schauspielhauses Bochum, Johan Simons, war die weitere Unterstützung der Aktion Bochum hilft wichtig. Denn gesellschaftliches und politisches Engagement gehört für ihn zum Schauspielhaus dazu, wie er auf der Eröffnungspressekonferenz des Stadttheaters auf Nachfrage des Pottblogs erklärte.

Und so fand auch dieses Jahr wieder die Aktion Bochum hilft statt. Viele Bochumerinnen und Bochumer sind dem Aufruf gefolgt und haben Geschenke gepackt, die den Obdachlosen im Rahmen des großen Festes im vergangenen Monat in der Rotunde überreicht wurden. (more…)