Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:

Archives: 'Politik'

Jens Matheuszik — 1. Dezember 2018, 08:59 Uhr

41. Ratssitzung in Bochum #ratBO – zusammengefasst: Seebrücke, Digitalstrategie, neue Mobilität, Jahresabschlüsse und mehr

Gestern stand die 41. Sitzung des Rates der Stadt Bochum an. Auf der Tagesordnung waren – wie immer – viele Themen, von denen das Pottblog nachfolgend einige dokumentiert.

Jens Matheuszik — 29. November 2018, 13:24 Uhr

European Balcony Project: Ausrufung der europäischen Republik – u.a. am Schauspielhaus Bochum! #weproclaim

Vor etwas mehr als zwei Wochen fand im Rahmen des sogenannten European Balcony Projects die „Ausrufung der europäischen Republik“ statt – auch in Bochum. Siehe dazu auch den Beitrag Es lebe die europäische Republik – heute auch in Bochum! #weproclaim zur Ankündigung. Nachfolgend dokumentiert das Pottblog den Aktionstag mit Fotos von den einzelnen Stationen in […]

Jens Matheuszik — 27. November 2018, 19:20 Uhr

Resolution zur Seebrücke im Bochumer Rat mit Unterstützung der rot-grünen Rathauskoalition #ratBO

Seit Mitte des Jahres gibt es die Aktion Seebrücke – schafft sichere Häfen. Diese Aktion will sich dafür einsetzen, dass keine Menschen mehr auf dem Mittelmeer sterben, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe ausgetragen werden. Dabei gibt es neben der zentralen Organisation auch viele lokale Bündnisse und Akteure. So auch im Ruhrgebiet […]

Jens Matheuszik — 10. November 2018, 09:22 Uhr

Es lebe die europäische Republik – heute auch in Bochum! #weproclaim

Das „europäische Balkonprojekt“ veranstaltet heute in vielen Städten Europas (siehe auch diese Karte dazu) eine ganz besondere Aktion – und auch in Bochum. Es geht um nichts anderes als die Ausrufung der europäischen Republik – 100 Jahre nach Ende des ersten Weltkrieges, der soviel Leid und Elend über unseren Kontinent gebracht hat. In Bochum startet […]

Jens Matheuszik — 9. November 2018, 07:51 Uhr

Klammheimliche Abschaffung der Stichwahlen bei Kommunalwahlen in NRW durch Schwarz-Gelb?

Vor über zehn Jahren gab es das schon einmal in Nordrhein-Westfalen: Die Stichwahlen bei den Kommunalwahlen wurden durch die damalige CDU/FDP-Landesregierung unter Ministerpräsident Jürgen Rüttgers abgeschafft. Bis zu dem Zeitpunkt musste eine Bürgermeisterin, ein Landrat oder eine Oberbürgermeisterin die Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigen, um als gewählt zu gelten. War das nicht der Fall, […]