Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:

Archives: 'Gesellschaft'

Jens Matheuszik — 11. Dezember 2017, 09:48 Uhr

7 neue IC/EC-Halte in Bochum – Protest gg. Streichungen #noICBo zeigt Wirkung (Update 16:47 Uhr)

Am 10. Dezember 2017 fand der Fahrplanwechsel bei der Deutschen Bahn AG statt. Auch wenn der WDR im Beitrag Kaum Änderungen im NRW-Fernverkehr schreibt, dass es kaum Änderungen gibt – für Pendlerinnen und Pendler, die von oder nach Bochum müssen sind die Änderungen (über die auch der WDR berichtet) sehr wichtig. Denn damit wird ein […]

Jens Matheuszik — 8. Dezember 2017, 07:59 Uhr

1LIVE verlieh die Kronen in der Bochumer Jahrhunderthalle #krone17

Gestern Abend wurde es königlich in Bochum – denn erneut hat der Radiosender WDR 1LIVE den Radiopreis 1LIVE Krone in der Bochumer Jahrhunderthalle verliehen. Dabei wurden die besten nationalen Künstlerinnen und Künstler beim größten deutschen Radio-Award prämiert. Abgestimmt hatten rund 1,15 Millionen Hörerinnen und Hörer von 1LIVE und damit aus einigen der Nominierten dann die […]

Jens Matheuszik — 2. Dezember 2017, 14:05 Uhr

Közle kann es noch! Rettung für den VfL Bochum? (oder: Stroop schießt Tore zum zweiten)

Bochum-Ehrenfeld #boEhrenfeld. Die Mitarbeiterversammlung des holländischen Stroop-Imperiums tagt mitten im Ehrenfeld – und es geht natürlich um das Ziel die Macht beim VfL Bochum zu erobern. Das jedenfalls hat sich Klaas van Urk so gedacht, der mit dem ganzen Geld, was sein Vater durch den Sirup (denn das ist Stroop – man erinnere sich an […]

Jens Matheuszik — 1. Dezember 2017, 11:48 Uhr

Veranstaltungstipp: Stroop schießen Tore #2 – Schauspielhaus Bochum

Wer am heutigen 1. Dezember 2017 noch nichts vor hat und sich für Fußball im Allgemeinen (und den VfL Bochum im Speziellen) interessiert… … der sollte heute ins Ehrenfeld nach Bochum kommen, denn im Schauspielhaus Bochum bzw. genauer gesagt in der Eve Bar läuft die Fußball-Impro-Talk-Show Stroop schießen Tore zum zweiten Mal. Die erste Ausgabe […]

Jens Matheuszik — 6. März 2017, 11:42 Uhr

Crowdfunding-Kampagne für Tommy Finkes neues Album

Der Bochumer Singersongwriter Tommy Finke möchte ein neues Album herausbringen – und sucht dafür Unterstützung mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne. Für das neue Album benötigt Tommy Finke mindestens 5000 Euro – jedoch kann es nicht schaden, wenn diese Summe auch überschritten wird. Insofern kann man da ruhig mitmachen, selbst wenn die 5000 Euro bereits erreicht sind.