Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 25. April 2016, 06:58 Uhr

Links anne Ruhr (25.04.2016)


Links anne RuhrLinks anne Ruhr (25.04.2016) – diesmal mit Beiträgen aus: Dortmund, Bochum, Duisburg usw.

Die Links anne Ruhr präsentieren ausgewählte Links des Tages. Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein “Pot(t)pourri” an Links sammelt.

Dortmund: SPD-Basis fordert eine Rückbesinnung auf soziale Gerechtigkeit – Scharfe Kritik an der Bundespartei (Nordstadtblogger)

Bochum: Die große Bochum-Umfrage (Radio Bochum)

Duisburg: Thyssen-Krupp baut in Duisburg Ofen für 40 Millionen (NRZ.de)

Dortmund: Die PARTEI: Der Steiger wirbt für den Tag der deutschen Volksgesundheit (Ruhrbarone)

Bochum: 18 Male, als die Ruhr-Uni Bochum (RUB) zu weit gegangen ist (Buzzfeed)

SPD-Politiker im Ruhrgebiet fordern einen sozialen Arbeitsmarkt (Westfalenpost.de)

Die Bestie in Menschengestalt (Ruhrbarone) – … oder aber eine Fahrt mit der Deutschen Bahn durch das Ruhrgebiet.

Politiker wollen Feiertage am Wochenende künftig nachholen (RP-Online)

Übergriffe in Köln: Was wusste Krafts Umfeld an Neujahr? (DIE WELT)

Whistleblower: NRW-Minister Thomas Kutschaty fordert mehr Schutz (SPIEGEL ONLINE)

NRW: Von Null-, Luft- und Lachnummern (Post von Horn)

NRW-Polizei boykottiert Ekel-Quartier (IKZ-Online.de – Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung) – Die von Niedersachsen zur Verfügung gestellte Unterkunft wurde von der nordrhein-westfälischen Polizei abgelehnt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.