Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 30. März 2016, 12:57 Uhr

Links anne Ruhr (30.03.2016)


Links anne RuhrLinks anne Ruhr (30.03.2016) – diesmal mit Beiträgen aus: Duisburg, Bochum, Dortmund usw.

Die Links anne Ruhr präsentieren ausgewählte Links des Tages. Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein “Pot(t)pourri” an Links sammelt.

Duisburg: Mehr Polizisten sollen in Duisburg zurück auf die Straße (NRZ.de)

Bochum: Refugees stellen konkrete Forderungen an Oberbürgermeister Eiskirch und die Stadt (bo-alternativ.de)

Dortmund: Polizist und Ex-Staatsschützer gründet eigene Partei (WR.de – Westfaelische Rundschau)

Unbekannt, verworren, machtlos? So tickt das Ruhrparlament (WAZ.de)

Landtagswahl NRW 2017: Hannelore Kraft will nichts von Roboter-Politik hören (DIE WELT)

Interview mit NRW-Ministerin: Christina Kampmann: iPads schon für Kita-Kinder (RP-Online)

Führungskrise und Richtungskampf: Die AfD entzaubert sich (Post von Horn)

„Lügenpresse, halt die Fresse“ (Ruhrbarone)Ob Radio, Fernsehen, gedruckt oder im Internet: Immer größere Teile der Bevölkerung misstrauen den traditionellen Medien. Von dem Vertrauensverlust profitieren obskure Verschwörungsmagazine und Verlage.

TV-Gelder in der Bundesliga: Sechs Traditionsklubs gründen ‚Team Marktwert‘ (RP-Online) – Der Hamburger SV, der 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt, Werder Bremen, der VfB Stuttgart und Hertha BSC sollen "objektive Kriterien erarbeiten, die ausdrücken, welche Klubs am meisten zur Marke Bundesliga beitragen." Es geht dabei natürlich um die Verteilung der TV-Gelder.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.