Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 3. Dezember 2015, 11:42 Uhr

Lotte Mincks „Radieschen von unten“ Ruhrpott-Krimödie (Geschenktipp)


(dies ist ein Beitrag aus der Beitragsserie
Geschenktipps 2015)
 

Geschenke unter'm Weihnachtsbaum, Urheber: Sigismund von Dobschütz, Lizenz: CC-BY-SA, Bildquelle: Wikimedia Commons

Geschenke unter’m Weihnachtsbaum, Urheber: Sigismund von Dobschütz, Lizenz: CC-BY-SA, Bildquelle: Wikimedia Commons

In Kürze: Die aus dem Ruhrgebiet (und inzwischen an der Nordsee wohnende) Autorin Lotte Minck hat mit Loretta Luchs eine neue herrliche Titelfigur (und eine neue Romanreihe) geschaffen, die im Ruhrgebiet (und teilweise darüber hinaus) Kriminalfälle löst und dabei auch den Humor nicht zu kurz kommen lässt.

Geschenktipps zu Weihnachten – zum Jahresende veröffentlicht das Pottblog in loser Reihenfolge einige Tipps für den Weihnachtsbaum, für den Nikolausstiefel oder einfach nur so, wenn man anderen eine Freude machen will. Eine völlig subjektive Zusammenstellung – aber dafür handverlesen.

Lotte_Minck_Radieschen_von_untenDer erste Band der neuen Reihe namens Radieschen von unten1, schildert einen Mordfall in einer Schrebergartenkolonie irgendwo im Ruhrgebiet.

Loretta Luchs gerät in diesen Kriminalfall quasi Knall auf Fall (was unter Umständen auch wörtlich zu interpretieren ist) und versucht der Angelegenheit selbst auf den Grund zu gehen.

Ohne zuviel verraten zu wollen: Der Roman ist kurzweilig geschrieben und unterhält sehr gut. In diesem Roman kommen sowohl die Fans von Kriminalgeschichten, von lustigen Büchern als auch vom Ruhrgebiet auf ihre Kosten. Wer alle drei Sachen mag, für den ist das quasi „der Volltreffer“ – und wer einen der Teilaspekte nicht so sehr mag, hat immer noch andere, die die Lektüre empfehlenswert machen.

Inzwischen gibt es schon diverse „Nachfolgeromane“ rund um Loretta Luchs aber es empfiehlt sich natürlich mit dem ersten Band anzufangen, in der Lotte Mincks neue Titelfigur erstmalig vorgestellt wird.

Übrigens: Loretta Luchs geht mit der Zeit – der fiktionale Charakter hat inzwischen sogar eine eigene Loretta Luchs Facebook-Seite.

Episoden der Beitragsserie Geschenktipps 2015

  1. Ben Redelings „Fußball fasten – das Experiment“ (Geschenktipp)
  2. Anderen was gutes tun – am Haus der guten Tat in Bochum (Geschenktipp)
  3. Lotte Mincks „Radieschen von unten“ Ruhrpott-Krimödie (Geschenktipp)
  1. der Link auf Amazon erfolgt im Rahmen des Partnerprogrammes, durch das das Pottblog einen Teil des (ansonsten gleichen) Verkaufspreises erhält []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.