Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 8. Oktober 2015, 08:23 Uhr

Links anne Ruhr (08.10.2015)


Links anne RuhrLinks anne Ruhr (08.10.2015) – diesmal mit Beiträgen aus: Essen, Duisburg, Herne usw.

Die Links anne Ruhr präsentieren ausgewählte Links des Tages. Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein “Pot(t)pourri” an Links sammelt.

Bahnverkehr im Revier: Bahn-Stellwerk weiter lahmgelegt – das müssen Pendler wissen (WAZ.de)

Essen: Spielemesse #spiel15: 1100 Neuheiten werden vorgestellt (RP-Online) – Siehe auch @spielemesse für aktuelle Tweets von der #spiel15 in Essen.

Duisburg: SPD boykottiert Sitzung – Walsumer CDU spricht von Skandal (NRZ.de)

Herne: Fußgängerbrücke über die A43 wird abgerissen (Westfalenpost.de)

Die FDP Schneeberg spielt PEGIDA (Ruhrbarone)

Interview mit Bundesbauministerin Barbara Hendricks zum Bonn/Berlin-Gesetz: „Zeit, sich den Realitäten zu stellen“ (Kölnische Rundschau)

Sonst sehen wir alt aus: Franz Müntefering zur Flüchtlingssituation (Süddeutsche.de)Die vielen Flüchtlinge bedeuten einen enormen volkswirtschaftlichen Nutzen für Deutschland.

#TTIP – Großdemo am Samstag in Berlin (netzpolitik.org) – Bundesweite Großdemonstration gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) und das Abkommen mit Kanada (CETA).

Ding Dong, Safe Harbor ist tot! (mspr0) – Warum die Freude über das aktuelle Safe Harbor-Urteil erstaunlich ist.

VfL Wolfsburg: Sind die fetten Jahre (beim Fußball-Sponsoring) vorbei? (NDR.de)

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.