Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. September 2015, 06:23 Uhr

Links anne Ruhr (07.-09.09.2015)


Links anne RuhrLinks anne Ruhr (07.09.2015 – 09.09.2015) – diesmal mit Beiträgen aus: Dortmund, Bochum, Castrop-Rauxel usw.

Die Links anne Ruhr präsentieren ausgewählte Links des Tages. Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein “Pot(t)pourri” an Links sammelt.

Dortmund: Flüchtlinge empfangen und Neonazis verjagen – Dortmund hat es am Wochenende vorgemacht (VICE Deutschland) – Siehe auch: Dortmund hat weit über die Grenzen der Stadt gezeigt: „So geht Flüchtlingshilfe!“ und aber auch #trainofhopedo: Die Performance der VIPs

Bochum: Arbeitsprojekt soll Haftstrafen vermeiden (Westfalenpost.de)

Castrop-Rauxel: Nach Papst-Appell: Kirchen haben wohl keinen Platz für Flüchtlinge (Ruhr Nachrichten)

Essen: Wieder Ärger mit Wachpersonal: Helfer fühlen sich respektlos behandelt (WDR)

Dortmund: Die neue Erstaufnahme für Flüchtlinge am Westfalenpark wird Hacheney deutlich entlasten – Kosten trägt das Land NRW (Nordstadtblogger)

Bochum: AfD-Nachwuchsfunktionär Kneller zurückgetreten (Ruhrbarone) – Der nun mehr ehemalige stellvertretende Jung-AfD-Funktionär träumte von einem "Hatefuck" mit einer Demonstrantin der Jungen Liberalen aus Bochum. Die JuLis Bochum begrüßen den Rücktritt. Weiter erklärt der sellvertretende Kreisvorsitzende Léon Beck: "Die Darstellung, dass die JuLis Bochum die Schweigeminute gestört hätten, ist falsch. Ferner scheint es sich hier weniger um einen "einmaligen Ausrutscher", als um ein mehr als fragwürdiges Weltbild zu handeln. Was bleibt, ist die Erkenntnis, dass es richtig ist, gegen Rechtspopulismus und Intoleranz auf die Straße zu gehen."

Bochum: OB-Test: Frank Goosen lästert über Wissenslücken (WAZ.de)

Hannelore Kraft verlangt deutlich mehr Flüchtlingshilfen vom Bund (SPIEGEL ONLINE)NRW-Ministerpräsidentin Kraft rechnet für 2015 mit mehr Flüchtlingen als zuletzt angenommen, die Zahl von 800.000 sei schon überholt. Den Koalitionsbeschluss kritisiert die Regierungschefin massiv: Sie verlangt deutlich mehr Hilfen vom Bund.
Siehe auch: „Ich muss die Situation gebacken kriegen.“

Flüchtlingen helfen, aber wie? (WDR Aktuelle Stunde)

Notruf-Pannen: Kein Anschluss unter 110 (RP-Online)

Neue Unterkunft für Asylbewerber: NRW schafft Spezialheime für Balkan-Flüchtlinge (WDR.de)

Krankenstand in NRW besonders hoch (RP-Online)

Umformulieren statt novellieren – Zum nunmehr dritten Versuch eines JMStV-Entwurfs (beck-community)

CDU-Generalsekretär Peter Tauber: ‚Bündnis mit FDP ist kein Automatismus‘ (RP-Online)

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.