Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 17. Juni 2015, 10:23 Uhr

FashionTechCamp am 20. Juni 2015 im Unperfekthaus in Essen


Besucher im Unperfekthaus Essen (Bild: Gerhard Schröder)

Besucher im Unperfekthaus Essen (Bild: Gerhard Schröder)

Am Wochenende, genauer gesagt am 20. Juni 2015, findet im Unperfekthaus (Uph) in Essen das FashionTechCamp statt.

Dabei handelt es sich um ein Barcamp mit einem bestimmten Thema. Wie der Name es schon ausdrückt, wird es hauptsächlich um das Thema Fashion und Tech gehen. Darunter verstehen die Veranstalter Wearables und Smartwear jeglicher Art. Das sind zwar nur zwei Schlagwörter, denn es geht natürlich um jegliche Trends und Verschmelzung von Technologie und Kleidung bzw. Mode – eben FashionTech. Genauso ist natürlich auch Quantified Self ein Bestandteil dieses Themengebietes.

#FashionTechCamp am 20. Juni 2015 in Essen

#FashionTechCamp am 20. Juni 2015 in Essen

Das #FashionTechCamp findet erstmals am 20. Juni im Unperfekthaus in Essen statt. Der Check-in wird ab 9:00 Uhr offen sein, Start des Barcamps ist dann um 10:00 Uhr. Wir haben vier Räume zur Verfügung, die wir mit interessanten Sessions füllen wollen. Das Ende planen wir zwischen 17:00 und 18:00 Uhr.

Tickets sind via fashiontechcamp.de/tickets erhältlich.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 18. Juni 2015, 07:17 Uhr

    […] Chefaufklärer Gabriel versagt…Welt Ruhrgebiet: FashionTechCamp im Unperfekthaus…Pottblog Ruhrgebiet: Das bietet die Nacht der Industriekultur…Der Westen Bochum: Bogestra zieht […]


  2. (2) Kommentar by Ruhrstyle @ 18. Juni 2015, 10:02 Uhr

    Sehr interessant. Ich wäre gerne hingegangen, aber bin schon seit einiger Zeit verplant.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.