Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:

Archives: Oktober, 2014

Jens Matheuszik — 29. Oktober 2014, 05:47 Uhr

Wilken Engelbracht (VfL Bochum) im Sportausschuss: Zum Frauenfußball, der Zukunft der U23 usw.

Letzte Woche Montag fand die Mitgliederversammlung des VfL Bochum statt, bei der – vermutlich – der Frauenfußball unter dem Logo des VfL Bochum erst einmal gerettet wurde (siehe auch den Beitrag VfL Bochum Mitgliederversammlung: Antragsteller retten Frauenfußball? Bedrohliche Finanzsituation; eine Zusammenfassung #VfLmv). Im Rahmen dieser Mitgliederversammlung erklärte Finanzvorstand Wilken Engelbracht, dass er am darauffolgenden Freitag […]

Jens Matheuszik — , 05:26 Uhr

Links anne Ruhr (29.10.2014)

Bochum: Musikzentrum feiert Richtfest mit viel Musik (DerWesten) – Dortmund: Polizei und Stadt wollen Kontrolldruck in der Nordstadt aufrecht erhalten – Lange kritisiert Symptombekämpfung (Nordstadtblogger) – Duisburg: Auf der A59 in Duisburg ist weiter Schritttempo angesagt (WAZ.de) – Essen: Dortmunds Stadtdirektor Stüdemann tritt nicht als SPD-OB Kandidat in Essen an (Ruhrbarone) – Nach den Krawallen […]

Jens Matheuszik — 28. Oktober 2014, 07:44 Uhr

Links anne Ruhr (28.10.2014)

Bochum: Gegen die Lennershof-Bebauung, für die U35-Verlängerung: Bezirksbürgermeister Breitkopf-Innhoff im Interview (WAZ.de) – Castrop-Rauxel: Rajko Kravanja soll der SPD nach Bürgermeister werden (WAZ.de) – Alptraum A3 – Die Abgründe einer unverbesserlichen Betonpiste (Neulich im Auto) – Joachim-Erwin-Platz doch am Düsseldorfer Kö-Bogen (RP-Online) – Während SPD, Grüne und FDP „Ja“ zur Ampelkoalition für die Landeshauptstadt sagen, hat […]

Jens Matheuszik — 27. Oktober 2014, 14:06 Uhr

Links anne Ruhr (27.10.2014)

Bochum: Das Outokumpu-Nirosta Stahlwerk in Bochum stirbt auf Raten (DerWesten) – Herne: Frank Dudda vor OB-Kandidatur (WAZ.de) – Duisburg: Verkehr auf Duisburger A59 rollt wieder in beide Richtungen (NRZ.de) – Bochum: Einer für 160 Flüchtlinge – Personalnotstand (Schmidts Katze) – Rhein-Ruhr-Express: Wo muss auf der Strecke gebaut werden? (WDR.de) – Neues Hochschulgesetz: An NRW-Unis gilt […]

Jens Matheuszik — 24. Oktober 2014, 08:23 Uhr

Kontroverse Diskussionen bei 7. Ruhrkonferenz der RuhrSPD: RVR-Koalitionsvertrag durchgewunken, dann wurde Tacheles geredet!

Eigentlich sollte gestern ein Routinetermin stattfinden: Die Delegierten der SPD des Ruhrgebietes sollten den gemeinsamen Koalitionsvertrag mit CDU und Grünen bestätigen, nachdem Grün (bereits vor einigen Wochen) und Schwarz (vor wenigen Tagen) das bereits gemacht hatten. Insofern erschien die Tagesordnung eher langweilig und auffällig viele Delegierte aus dem Dortmunder Raum schienen sich eher für das […]