Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 21. August 2014, 06:42 Uhr

Bochum macht Weltmeister: Christoph Kramer zu Besuch anne Castroper + T-Shirt für guten Zweck


Bochum macht Weltmeister: Christoph Kramer 23 - Bildnachweis: VfL Bochum 1848

Bochum macht Weltmeister: Christoph Kramer 23 – Bildnachweis: VfL Bochum 1848

Das Christoph Kramer, der von 2011 bis 2013 an der Castroper Straße (also beim VfL Bochum 1848 e.V.) spielte eine besondere Beziehung zu Bochum hat ist zu mindestens hier in der Gegend bekannt.

Der momentan bei Borussia Mönchengladbach spielende Fußball-Weltmeister ist regelmäßig in Bochum und schaut sich dabei Spiele der hiesigen Vereine (neben dem VfL Bochum also beispielsweise auch von der SG Wattenscheid 09) an.

Am kommenden Montag wird er beim Heimspiel des VfL Bochum gegen den 1. FC Union Berlin dabei sein und dazu passend wird es – frei nach dem Motto „Bochum macht Weltmeister“ am Spieltag am kommenden Montag im Fanshop ein spezielles T-Shirt zu kaufen geben.

VfL_Bochum_Christoph_Kramer_Bochum_macht_Weltmeister_LogoChristoph Kramer ist der erste Spieler in der Geschichte des VfL, der im Laufe seiner Karriere den WM-Titel erringen konnte und dabei im Turnier auch eingesetzt wurde. Erinnerungen an den emotionalen Abschied im Sommer 2013 werden wach, als der heutige Gladbacher nach Ende seiner zweijährigen Ausleihe die Castroper Straße wieder verließ. Doch seitdem ist Kramer regelmäßiger Gast im rewirpowerSTADION und dem VfL noch immer tief verbunden. „Ich bin beim VfL Profi geworden, das vergesse ich nie. Von daher bin ich dem Verein dankbar, dass er mir die Chance dazu gegeben hat“, sagt er.

Gemeinsam mit den Blau-Weißen hat Christoph nun ein T-Shirt entwickelt, das ab dem kommenden Montag (25. August 2014) im Fanshop am Stadioncenter erhältlich sein wird. 500 davon gibt es zunächst im Sortiment, Vorbestellungen sind online über shop.vfl-bochum.de möglich. Der Reinerlös fließt vollständig in die Nachwuchsabteilung des VfL.

„Ein wunderbare Aktion, mit der die Nachwuchsarbeit des VfL unterstützt wird“, freut er sich.

Kramer kann sich vom Tragekomfort der Shirts vor Ort selbst überzeugen, der Weltmeister wird das Spiel des VfL gegen den 1. FC Union Berlin (Anstoß 20:15 Uhr) besuchen und seinen ehemaligen Kollegen die Daumen drücken.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.