Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 15. April 2014, 12:43 Uhr

DFB-Pokal Halfinale: Borussia Dortmund vs. VfL Wolfsburg #BVBwob


Ticket Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg (DFB-Pokal) #BVBwobHeute abend findet das erste von zwei Halbfinalspielen für den DFB-Pokal statt. Borussia Dortmund empfängt den VfL Wolfsburg im heimischen Stadion und würde durch einen Sieg im Mai wieder nach Berlin fahren, wo dann das DFB-Pokalfinale gegen den Gewinner der morgigen Partie (FC Bayern München vs. 1. FC Kaiserslautern) ausgetragen werden würde.

Persönlich freue ich mich sehr auf das Spiel (und bin ja auch – wie man anhand des Fotos sich denken kann – vor Ort dabei), aber ich finde ehrlich gesagt die Mentalität einzelner Personen wie auch Medien in Bezug auf das heutige Spiel etwas befremdlich:

So wird – nach dem Bundesliga-Kracher, wo Borussia Dortmund den amtierenden Meister FC Bayern München deklassierte – immer wieder davon geredet, dass der BVB jetzt auch im DFB-Pokalfinale den Bayern ein wenig in die Erfolgssuppe spucken wird.

Nicht das ich was dagegen hätte – aber beide Mannschaften sind für das DFB-Pokalfinale noch nicht qualifiziert und während ich tatsächlich glaube, dass der FC Bayern München quasi „durch“ ist (natürlich drücke ich den Roten Teufeln die Daumen und fände eine Pokalsensation wirklich toll), muss der BVB erst einmal den VfL Wolfsburg besiegen.

Zwar ist Borussia Dortmund meiner Meinung nach in der besseren Verfassung als der VfL Wolfsburg (der ja erst unlängst in Dortmund in der Bundesliga verlor), aber der VfL Wolfsburg ist jetzt kein Gegner, den man einfach mal en passant besiegen kann. Der BVB dürfte zwar als Favorit zählen, aber Pokalwunder sind auch hier möglich – wobei ich diese lieber morgen abend auf dem Betze sehen würde. 😉

Insofern bin ich gespannt wie das heute Abend sein wird, ich hoffe auf einen Sieg von Borussia Dortmund auf möglichst keine Verletzten durch das Spiel und tippe mal ganz mutig auf einen 3:1-Sieg der Schwarzgelben.

Oder was meint ihr?


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.