Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 12. März 2014, 17:06 Uhr

Links anne Ruhr (12.03.2014)


Links anne Ruhr

Bochum: Kein Parteitag der AfD im Kolpinghaus (Ruhrbarone)

Oberhausen/Duisburg: Straßen NRW sperrt A42-Auffahrt Oberhausen-Mitte in Richtung Duisburg (NRZ.de)

Dortmund: Am 30. April in Dortmund: Full Senses – Mayday mit allen Sinnen erleben (Tonight.de)

Essen: Bereits beerdigter Ausbau der A52 in Essen lebt wieder auf (NRZ.de)

Was geschah rund um das Revier-Derby am 26. Oktober 2013? (schwatzgelb.de) – Haben die Polizei Gelsenkirchen und der FC Schalke 04 sich der Dortmunder Ultras auf unschöne Art und Weise entledigt? Der zweite Teil zur Aufarbeitung des Revier-Derbys.

NRW-Kultusministerin Sylvia Löhrmann beklagt Klima der Angst an Schulen (DIE WELT)

Uni-Rektoren bekommen Gegenwind aus den eigenen Reihen (IKZ-Online.de)

Fans fühlen sich eher von Polizei als durch Ultras bedroht (WAZ.de)

Wirksamkeit der Selbstanzeige ist Knackpunkt: Uli Hoeneß hofft auf Einstellung des Strafverfahrens (RP-Online)

Blogs: Darum verdienen wir so wenig Geld mit Werbung (Ruhrbarone)

SXSW 2014 – Das Internet on Fire (G! gutjahrs blog)Die SXSW – die South by Southwest in Austin, Texas – seit 1987 Pflicht-Festival der Kreativbranche. Musik, Film und Tech – Bereiche, die dank Internet immer stärker zusammenwachsen. 5 Tage Vorträge, Workshops und Partys. Eine Bilanz.

Kurzer Prozess: “Zeit Online” und der geschasste 150-Euro-Reporter (Stefan Niggemeier) – Ein Tweet von David Schraven (WAZ-Recherche) führt dazu, dass sich ZEIT Online von einem freien Mitarbeiter trennt (siehe auch: Ein-Mann-"Brüllkommando" in der Zwitschermaschine).

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.