Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 5. März 2014, 14:23 Uhr

Ellens Oscar-Selfie: Jetzt auch in Oberhausen als Lego-Variante


Ellens Oscar-Selfie - diesmal in der Lego-Variante aus Oberhausen

Ellens Oscar-Selfie – diesmal in der Lego-Variante aus Oberhausen

Bei den diesjährigen Oscar-Verleihungen gab es ein berühmtes Foto – das Oscar-Selfie ((ein selbst geschossenes Foto, auf dem man auch selber zu sehen ist)), welches die Moderatorin Ellen DeGeneres zusammen mit vielen Hollywood-Stars machte (streng genommen ist es übrigens eher ein Selfie von Bradley Cooper). Mit mehr als drei Millionen Retweets ist es inzwischen wohl der erfolgreichste Tweet auf Twitter (bisher führte ein Foto von Barack Obama und Michelle Obama direkt nach der Wiederwahl zum US-Präsidenten) und sorgte zeitweilig für einen Twitter-Ausfall.

Das ganze war zwar „nur“ ein Marketing-Gag, aber die über drei Millionen Dollar, die deGeneres jetzt vom Sponsor Samsung dafür erhält, gehen komplett an karitative Einrichtungen ((lustigerweise wechselte deGeneres nach der Nutzung des von Samsung zur Verfügung gestellten Gerätes sofort wieder auf ihr iPhone)) und lustig war es schon. So lustig, dass es auch andere Personen interessiert – wie man am obigen Lego-Mini-Selfie sehen kann:

Denn aktuell gibt es im Legoland Discovery Centre in Oberhausen (am CentrO) auch eine Mini-Version aus den bekannten Lego-Figuren des Selfies. Außerdem gibt es dort auch einen Nachbau des berühmten Kodak Theatre, in dem die Oscars seit über zehn Jahren verliehen werden, inklusive dem dazugehörigen roten Teppich.

Inzwischen gibt es auch weitere zahlreiche Adaptionen des Oscar-Selfies, beispielsweise von den Simpsons:

Die Verbindung von den Simpsons zu Lego ist übrigens gar nicht so weit hergeholt – denn Anfang des Jahres wurde eine Kooperation zwischen den beiden „gelben“ Unternehmen angekündigt. Als Ergebnis gibt es seit einiger Zeit ein komplettes Simpsons-Haus als Lego-Bausatz zu kaufen:

Lego-Bauset: The Simpsons

Lego-Bauset: The Simpsons-Haus

Figuren aus dem Lego-Bauset "The Simpsons"Das Simpsons-Haus ist reguläre in den offiziellen Lego-Läden (off- wie online) erhältlich und zeigt in einer aufklappbaren Variante das Wohnhaus der bekanntesten gelben Familie des Fernsehens.

Als Figuren sind die komplette Familie (Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie Simpson) sowie der Nachbar Ned Flanders enthalten (siehe Abbildung).

Außerdem wird es ab ca. Mai eine eigene Figurenserie geben (die wird dann für die Fans auch erschwinglicher sein als das Haus, was derzeit empfohlen knapp 200,- Euro kostet) und es wird eine komplette Simpsons-Episode im Lego-Stil geben. Wann diese jedoch ausgestrahlt werden wird, ist derzeit noch nicht bekannt.


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.