Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 21. Februar 2014, 09:23 Uhr

Doppelansetzungen von den Borussia Dortmund-Profis und der U23 nerven (GMDK-Kolumne bei DerWesten)


derwesten-gmdk-fankolumne

Für das Fußball- bzw. BVB-Magazin Gib mich die Kirsche habe ich die aktuelle Fankolumne dieser Woche geschrieben, welche traditionell bei DerWesten erscheint.

In dieser Ausgabe geht es um die leider viel zu häufig stattfindenden Parallelansetzungen bei den Spielen von Borussia Dortmund #BVB und von Borussia Dortmund II #BVBII:
Neben der ersten Mannschaft unter Leitung des Trainers Jürgen Klopp gibt es auch die U23-Mannschaft, die mit ihrem Trainer David Wagner vor einiger Zeit den Aufstieg aus der 4. Liga (Regionalliga West) in die 3. Liga geschafft hat. Gerne wird auch noch die Bezeichnung BVB-Amateure verwendet, obwohl die Spieler in der dritten Liga als Profis gelten.

Die Zweitvertretung von Borussia Dortmund spielt leider in letzter Zeit sehr häufig parallel zur ersten Mannschaft, was insofern nervig ist, als dass die BVB-Fans sich nicht aufteilen können und somit die Besucherzahlen des BVB II bei Parallelansetzungen deutlich geringer sind – und damit natürlich auch die Unterstützung für die Mannschaft.

Da diese Spieltagsüberschneidungen immer wieder Thema sind (sei es beispielsweise durch Spruchbänder oder aber auch in den Pressekonferenzen, die nach den Spielen stattfinden) habe ich das ganze mal unter dem Motto Wann passiert endlich was? Die Parallelansetzungen von DFB/DFL nerven! aufgeschrieben:

BVB-Teams spielen oft zeitgleich – Aber doppelt ist nicht besser


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.