Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 25. Dezember 2013, 19:12 Uhr

Frohe Weihnachten! // einfaches WordPress-Update via iControlWP


Frohe Weihnachten!Ich wünsche allen Lesern des Pottblogs ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Außerdem auch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014!

Mögen sich all die persönlichen Wünsche für das neue Jahr erfüllen und das neue Jahr von Gesundheit und Glück geprägt sein.

Die nächsten regulären neuen Beiträge (insbesondere bei den Links anne Ruhr) des Pottblogs gibt es zwar erst 2014, aber der eine oder andere Beitrag wird zwischendurch doch noch veröffentlicht werden.

WordPress-Update via iControlWP:

pottblog.deSeit Mitte Dezember gibt es die neue WordPress-Version 3.8. Ich gehöre nicht zu denen, die jedes Update sofort einspielen und so habe ich auch ein wenig gewartet.

Jetzt ist es aber so weit gewesen, ich habe WordPress 3.8 installiert. Der Aufwand dafür war relativ gering, denn ich bin seit einigen Monaten zahlender Kunde von iControlWP ((Affiliate-Link, siehe auch hier)).

Bei iControlWP ((Affiliate-Link, siehe auch hier)) handelt es sich um einen webbasierten Service, der es ermöglicht mehrere WordPress-Installationen zu verwalten und auf einen Knopfdruck Aktualisierungen (WordPress selbst aber auch die Plugins und Themes) bei den zu verwaltenden Blogs zu installieren.

Außerdem hat iControlWP ((Affiliate-Link, siehe auch hier)) mit dem so genannten WorpDrive ((der Name gefällt mir als Star Trek-Fan natürlich!)) auch die Möglichkeit automatisch Backups anzulegen. Grundsätzlich wäre das sicherlich auch mit anderen Mitteln möglich, aber gerade das Pottblog-Backup brachte immer einige Probleme, da über die Jahre hinweg die Pottblog-Datenbank dann doch etwas umfangreicher wurde. Mit iControlWP ((Affiliate-Link, siehe auch hier)) klappte es jedoch bisher immer ohne Probleme und dann bin ich auch gerne bereit dafür was zu zahlen (insgesamt zahle ich einen gerade mal zweistelligen Beitrag pro Monat – und sichere damit mehrere WordPress-Installationen ab).

Die mit iControlWP ((Affiliate-Link, siehe auch hier)) bzw. dem WorpDrive angelegten Backups kann man beispielsweise auch zum kompletten „klonen“ eines Blogs verwenden. Ideal um unter Echtbedingungen was zu testen.


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.