Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 20. Juli 2013, 09:15 Uhr

125. Geburtstag von Franz Jacobi: BVB II unterstützt heute zum 3. Liga-Start das Filmprojekt “Am Borsigplatz geboren” in der Roten Erde


Heute starten die Amateure von Borussia Dortmund (also die BVB U23) mit dem Heimspiel in der Roten Erde um 14:00 Uhr gegen die Stuttgarter Kickers in die neue Drittliga-Saison. Nachdem man in der letzten Saison das ausgesprochene Ziel (Klassenerhalt) so gerade geschafft hatte, ist dies auch in diesem Jahr dies das Maximal-Ziel. Auch wenn sicherlich die BVB II-Verantwortlichenes in diesem Jahr zum Ende der Saison hin vermutlich wohl gerne etwas entspannter hätten.

Nach vielen personellen Nachrichten (Wechseln, wechselwillige Spieler die dann doch nicht wechseln usw.), die in dieser Form sowohl für Drittliga-Mannschaften als auch für die Zweitvertretungen von Profivereinen zum Teil nicht unüblich sind, darf man gespannt sein, wie das Team von BVB II-Trainer David Wagner sich in der 3. Liga präsentieren wird.

Doch heute ist nicht nur der Start der Dritten Liga – heute wäre auch Franz Jacobi 125 Jahre alt geworden. Der Gründer von Borussia Dortmund ist momentan ein viel erwähnter Mann, was vor allem mit dem Filmprojekt Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Wiege des BVB zu tun hat, für das die Fans und Freunde von Borussia Dortmund Gelder sammeln (siehe auch den Pottblog-Beitrag Borussia Dortmund-Fans wollen mit “Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Wiege des BVB” via Crowdfunding eine filmische Dokumentation finanzieren).

Anlässlich des 125. Geburtstages von Franz Jacobi heute hat sich Borussia Dortmund etwas einfallen lassen und kombiniert den Liga-Auftakt der eigenen Amateurmannschaft mit diesem Geburtstag:

Die zweite Mannschaft des BVB wird heute zu Ehren des 125. Geburtstags des Vereinsgründers mit einem besonderen T-Shirt auflaufen (siehe auch franz-jacobi.de). Zusätzlich wird es dieses Shirt auch für 12,50 Euro zu kaufen geben – natürlich zu Gunsten des Projekts.

Die T-Shirts, die die Mannschaft getragen hat, werden anschließend signiert und im Rahmen von Auktonen versteigert. Natürlich fließt auch der Erlös aus diesen Auktionen an das Filmprojekt.

Übrigens – so sieht das T-Shirt aus:


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.