Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 13. Juni 2013, 07:23 Uhr

Ab heute im Kino: Olympus has fallen (Action im Weißen Haus) und Seelen (SciFi-Romanze von Stephenie Meyer)


Donnerstags ist bekanntlich der Tag, an dem neue Filme in den Kinos hierzulande starten. Zwei der Filme, die ab heute starten, wurden hier im Pottblog schon besprochen:

Olympus has fallen

Spannungen in Korea, der südkoreanische Premierminister kommt zu Besuch zum US-Präsidenten und dann beginnt die Action:

Das Weiße Haus wird überfallen, der US-Präsident, die USA und ach gleich die ganze Welt sind in Gefahr.

Achim fand den Film jetzt nicht so gut – ich schon etwas besser… man darf natürlich nicht mit so Kriterien wie „Ausgewogenheit“ und „Realismus“ an diesen Film heran gehen. 😉

Siehe auch WDR 2.

Seelen

Um diesen Film zu beschreiben reichen eigentlich zwei Worte: Stephenie Meyer. Damit ist die Zielgruppe und ein Teil des Inhalts schon vordefiniert. Worum es geht? Um:

Jedenfalls war mein erster Gedanke bei diesem Science Fiction-Film, der dann doch eher eine Art Liebesgeschichte ist (auch wenn es etwas dauert, bis sich der Film zu diesem geplanten Ziel hin entwickelt). Geschrieben halt von Stephenie Meyer, die vor allem für die Twilight-Saga bekannt ist, und ähnlich keusch wie in den ersten Teilen von Twilight geht es auch in Seelen zu. 😉

Während Sonja und ich den Film nicht wirklich toll fanden (falsche Zielgruppe?) ging Achim sogar vorab aus dem Film ‚raus – was jetzt nicht unbedingt für den Film spricht.

Siehe auch Eins Live und WDR 2.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.