Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 17. Mai 2013, 06:23 Uhr

Pressekonferenz des VfL Bochum und von Moritz Fiege (zur gemeinsamen Partnerschaft und zum Spiel gegen 1. FC Union Berlin)


VfL Bochum / Moritz FiegeVor rund drei Jahren herrschte beim VfL Bochum und in Bochum ein wenig Aufregung – die bisherige Premium-Partnerschaft mit der Bochumer Privatbrauerei Moritz Fiege endete und es wurde bekannt1, dass ggf. eine Brauerei aus dem Sauerland neuer Premium-Partner des VfL Bochums werden könnte.

Die Sorge vieler VfL Bochum-Fans löste sich jedoch in Rauch auf, als einige Wochen dann später durch den VfL Bochum und Moritz Fiege eine Weiterführung der Partnerschaft verkündet wurde2 – bis zum Ende der Bundesliga-Spielzeit 2012/2013.

Drei Jahre später gibt es eine grundsätzlich ähnliche Situation – wobei die Details dann aber doch signifikant anders aussehen:

Damals war der VfL Bochum in der ersten Liga und für Brauereien aus dem Sauerland sicherlich ein interessanter Ansprechpartner. 2013 jedoch spielte der VfL Bochum gegen den Abstieg, der erst mit dem vorletzten Spiel der Saison verhindert wurde. Ein Abstieg hätte gravierende finanzielle Auswirkungen gehabt, die so gerade noch verhindert wurden. Doch auch so sieht es finanziell nicht unbedingt so rosig aus – die Stadtwerke Bochum haben angekündigt ihre Sponsoring-Aktivitäten zu reduzieren, der bisherige Hauptsponsor Netto hat bereits angekündigt den Vertrag nicht fortsetzen zu wollen. Auf der anderen Seite gibt es beim VfL Bochum trotz (oder gerade wegen!) des verhinderten Abstiegs und der Verpflichtung von Trainer Peter Neururer eine Euphorie bei den Fans, die sich auch messbar in den Zuschauerzahlen zeigt.

Pressekonferenz zum Spiel VfL Bochum – 1. FC Union Berlin „sowie der Vorstellung, wie die Partnerschaft zwischen der Privatbrauerei Moritz Fiege und dem VfL Bochum 1848 in den nächsten Jahren aussehen wird“

Zusätzlich zur „üblichen“ Pressekonferenz des Spieltages (wo das letzte Heimspiel der Saison, bei dem es gegen den 1. FC Union Berlin3 geht, thematisiert wird), laden der VfL Bochum und die Privatbrauerei Moritz Fiege jetzt zu einer gemeinsamen Pressekonferenz ein zur

„Vorstellung, wie die Partnerschaft zwischen der Privatbrauerei Moritz Fiege und dem VfL Bochum 1848 in den nächsten Jahren aussehen wird“

Die Pressekonferenz wird von Geschäftsführer Hugo Fiege, dem VfL Bochum-Vorstandsmitglied Ansgar Schwenken sowie VfL Bochum-Cheftrainer Peter Neururer bestritten.

Die Formulierung lässt ja schon was erwarten. Das beispielsweise die Partnerschaft zwischen dem VfL Bochum und der Fiege-Brauerei endet – das dürfte angesichts des Ortes der Pressekonferenz eher unwahrscheinlich sein. Vielleicht wird die Partnerschaft ja sogar ausgeweitet, das könnte dann vielleicht netto sogar potentielle Finanzsorgen des VfL Bochum verringern. Über die Personalie Peter Neururer wird dort aber wahrscheinlich nicht geredet werden – denn da fehlt dann doch die Beteiligung des Aufsichtsrates bei der Pressekonferenz, wo es sich Hans-Peter Villis sicherlich nicht nehmen lassen würde, dann auch vor Ort zu sein.

Die Frage nach dem neuen Hauptsponsor wird vermutlich nicht thematisiert, wobei derzeit kolportiert wird, dass es da schon Alternativen zu Netto geben würde, die auch besser „passen“ sollen. Ob sich das jetzt nur auf die Branche und/oder auch die Corporate Identity des neuen potentiellen Hauptsponsors bezieht4 ist noch unklar.

Live-Berichterstattung via Twitter

Wenn alles klappt und alle (u.a. technischen) Rahmenbedingungen stimmen, wird es sicherlich auch den einen oder anderen Live-Tweet von der gemeinsamen Pressekonferenz des VfL Bochum geben. Der Einfachheit halber wird unter dem Hashtag (Erkennungszeichen) #VfLFiege getwittert.

Der Twitter-Account @PottblogLive wurde extra für solche Live-Ereignisse eingerichtet, damit die Abonnenten/Follower/Leser von @Pottblog nicht mit Sachen genervt werden, die sie ggf. gar nicht interessieren.

Live-Tweets von @PottblogLive direkt hier

Nachfolgend eingebunden die Tweets von @PottblogLive (die natürlich jetzt erst mal andere Themen haben…):


  1. siehe diesen Beitrag des Pottblogs []
  2. das Pottblog informierte damals in einer Art Eilmeldung und auch etwas ausführlicher mit Wort und Bild []
  3. am Sonntag, den 19. Mai 2013, um 13:30 Uhr []
  4. das Gelb-Rot von Netto passte ja nicht ganz zu den Bochumer Farben []

3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 17. Mai 2013, 08:40 Uhr

    […] Bochum III: Kooperation des VfL Bochum…Pottblog […]


  2. (2) Kommentar by schlagfertigblog @ 17. Mai 2013, 14:41 Uhr

    Ist das Bier die einzige Sorge des Vereins? 😀


  3. (3) Pingback by Pressekonferenz bei Moritz Fiege mit dem VfL Bochum: Peter Neururer im Interview zur Champions League, Facebook/Twitter und der VfL-Saison » Pottblog @ 17. Mai 2013, 22:17 Uhr

    […] Heute fand in den Räumlichkeiten der Privatbrauerei Moritz Fiege eine Pressekonferenz zusammen mit dem VfL Bochum statt (siehe auch diesen Bericht mit Live-Ticker im Pottblog). […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.