Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 26. April 2013, 05:59 Uhr

Links anne Ruhr (26.04.2013)


Links anne Ruhr

Dortmund: Gericht erlaubt Nazi-Demo am 1. Mai (Ruhrbarone) – Siehe auch: Ruhr Nachrichten.

Bochum: Opel geht ganz raus aus Bochum – Warenlager wird geschlossen (WAZ.de) – Siehe auch: RP-Online.

Bochum/Dortmund: Blau-weiß-schwarz-gelber Frieden (Westfalenpost.de)

Bottrop: B 224 in Bottrop-Welheim wird Freitagmorgen wegen Bombenentschärfung gesperrt (WAZ.de)

Bochum: Vier gegen Zensur, Grundgesetz-Bruch, Vorstand, Mailinglisten-Moderator und Che Guevara – und sagen: BÄH (Popcorn Piraten) – Inzwischen haben die Vorgänge bei der Piratenpartei Bochum auch die Popcornpiraten erreicht, die die jüngsten Entwicklungen dort dokumentieren. Sehr interessant auch die Kommentare dort, wo es beispielsweise heißt: Es gibt viele Formen der Trollerei im Internet, aber was die vier Piraten da in Bochum machen, ist eine einzigartige und sehr seltsame Ausprägung. […] Warum machen die das? Was soll das? – was aber auch kritisch diskutiert wird.

Zehn Jahre nach Möllemann-Spendenaffäre: NRW-FDP muss Millionenstrafe zahlen (RP-Online)

Huffington Post kommt nach Deutschland: Das ist eine Kampfansage (FAZ)

Christian Heidel über den FC Bayern München: „Nicht würdig für einen Deutschen Meister“ (Goal.com)

VfL Bochum: Der Erfolg hat zwei Namen (RevierSport online)

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Boris Schneider @ 26. April 2013, 16:14 Uhr

    Ich frage mich immer wieder, wieso Gerichte Nazi Demos erlauben und sogar gegen die Aktion sind, die NPD zu verbieten? Was passiert da eigentlich?


  2. (2) Kommentar by Jens Matheuszik @ 30. April 2013, 12:53 Uhr

    @Boris Schneider (1):
    Die Demonstrationsfreiheit ist halt ein hohes Gut. Wobei ich mich manchmal frage, ob Gerichte wirklich jede Entscheidung so vernünftig treffen, aber das ist eine andere Sache.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.