Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 8. April 2013, 11:29 Uhr

Update: Live von der Pressekonferenz // Jetzt offiziell: Peter Neururer wird neuer Trainer beim VfL Bochum 1848 e.V. – Neitzel und Todt müssen gehen


Beim letzten Spiel des VfL Bochum 1848 e.V. (gegen Erzgebirge Aue) konnte der VfL Bochum 1848 e.V. sich leider nicht aus der misslichen Tabellensituation befreien – ganz im Gegenteil.

Der gerne als „unabsteigbar“ bezeichnete Verein aus dem mittleren Ruhrgebiet fand sich plötzlich im Tabellenkeller der zweiten Bundesliga wieder, so dass die Gefahr drohte, dass es vielleicht doch bald wieder Lokal-Derbys (gegen SG Wattenscheid 09) oder gar Revier-Derbys (gegen Borussia Dortmund II1 anstehen könnten.

In den vergangenen Tagen schwirrte der Name Peter Neururer im Netz herum – denn nach der letzten Pleite des VfL Bochum gegen Aue schienen die Personalien des Trainers (Karsten Neitzel) und des Sportvorstandes (Jens Todt) nicht mehr sicher zu sein.

Jetzt wurde es amtlich vom VfL Bochum 1848 e.V. bestätigt: Peter Neururer kommt zurück an die Castroper Straße!

Einschub – live von der Pressekonferenz des VfL Bochum

Live-Berichterstattung via Twitter

Wenn alles klappt und alle (u.a. technischen) Rahmenbedingungen stimmen, wird es sicherlich auch den einen oder anderen Live-Tweet von der Pressekonferenz des VfL Bochum (ab 16:00 Uhr) geben. Der Einfachheit halber unter dem Hashtag (Erkennungszeichen) #peddaPK

Der Twitter-Account @PottblogLive wurde extra für solche Live-Ereignisse eingerichtet, damit die Abonnenten/Follower/Leser von @Pottblog nicht mit Sachen genervt werden, die sie ggf. gar nicht interessieren.

Live-Tweets von @PottblogLive direkt hier

Nachfolgend eingebunden die Tweets von @PottblogLive (die natürlich jetzt erst mal andere Themen haben…):


Weiter im ursprünglichen Artikel

Hier geht es im ursprünglichen Artikel weiter…

In der offiziellen Pressemitteilung des Vereins heißt es dazu wie folgt (siehe aber auch DerWesten und RP-Online):

Der VfL Bochum 1848 hat Jens Todt sowie Karsten Neitzel mit sofortiger Wirkung von ihren Funktionen als Sportvorstand bzw. Cheftrainer entbunden. Zudem gab die Vereinsführung am Montagmorgen, 8. April, bekannt, dass Peter Neururer bis zum Saisonende die Zweitligamannschaft als Cheftrainer übernimmt. Das Training der Lizenzspielermannschaft am Montag (ab 10 Uhr) wird derweil Co-Trainer Thomas Reis leiten.

„Die Ergebnisse der vergangenen Wochen, die derzeitige Tabellensituation und nicht zuletzt der Auftritt der Mannschaft am Freitagabend gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt sind die Grundlagen dieser Entscheidung“, so Hans-Peter Villis, der Aufsichtsratsvorsitzende des VfL Bochum 1848. „Mit Peter Neururer als Cheftrainer wollen wir den Klassenerhalt schaffen, der für den Verein von zentraler Bedeutung ist.“

Im Sommer 2011 hatte der Aufsichtsrat Jens Todt als Vorstandsmitglied für die Bereiche Sport und Kommunikation verpflichtet; Karsten Neitzel war als Co-Trainer im September 2011 zum VfL gestoßen und hatte im Oktober 2012 die Verantwortung für die Zweitliga-Mannschaft übernommen. Hans-Peter Villis: „Wir danken Jens Todt und Karsten Neitzel für die geleistete Arbeit und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.“

Für Peter Neururer ist es eine Rückkehr an die Castroper Straße. Am 4. Dezember 2001 trat der Fußball-Lehrer die Nachfolge von Bernard Dietz an. Er trug bis Mai 2005 die Verantwortung für die Profis des VfL Bochum 1848.

Das trifft nicht unbedingt auf Gegenliebe – siehe beispielsweise den Beitrag #nichtmehrmeinvfl.
Es ist keine zwei Jahre her, da schrieb auch beispielsweise Sportjournalist David Nienhaus von DerWesten den heute wieder oft zitierten/verlinkten Artikel Peter Neururer disqualifiziert sich selbst.

PS: Das verwendete Bild von Peter Neururer stammt von Xtranews.de, steht unter CC-BY-Lizenz und wurde dem Archiv Wikimedia Commons entnommen.

  1. wobei die ja in der 3. Liga auch gegen den Abstieg kämpfen []

3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Links anne Ruhr (09.04.2013) » Pottblog @ 9. April 2013, 15:33 Uhr

    […] 1995 (1) « Update: Live von der Pressekonferenz // Jetzt offiziell: Peter Neururer wird neuer Trainer beim VfL …   Jens Matheuszik — 9. April 2013, 15:33 […]


  2. (2) Pingback by VfL Bochum: Wir bleiben drin! Aktion zum Klassenerhalt startet // Netto bald draußen als Hauptsponsor? » Pottblog @ 11. April 2013, 13:12 Uhr

    […] in der 2. Bundesliga zu sichern. Nur noch sechs Spieltage entscheiden darüber und neben der erneuten Verpflichtung von Peter Neururer als Trainer sind auch die Fans gefordert, damit mit der Unterstützung durch die Fans der Klassenerhalt […]


  3. (3) Pingback by Heute um 14 Uhr: Pressekonferenz mit Christian Hochstätter (neuer Sportvorstand beim VfL Bochum) » Pottblog @ 9. Juni 2013, 12:41 Uhr

    […] Anfang April in einer Pressekonferenz Peter Neururer als neuer/alter Trainer des VfL Bochum 1848 e.V. vorgestellt… gibt es heute einen ähnlichen […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.