Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 28. Januar 2013, 13:23 Uhr

Statistisches zum Wiegenfest (2013)…


Vergangene Woche hatte ich Geburtstag, was jetzt nichts besonderes ist – das kommt jedes Jahr vor.

Ich habe auf diversen Wegen Geburtstagsgrüße übermittelt bekommen, zum größten Teil persönlich, aber auch über andere – und vor allem digitale – Wege. Da mich bei Facebook auch die genaue Anzahl der Grüße an meine Facebook-Chronik anlachte, habe ich mir mal die Mühe gemacht das ganze (anhand der nicht direkten persönlichen Grüße – sprich: persönlich oder direkt per Telefon) statistisch zu erfassen, denn die Entwicklung ist schon interessant…

Beim bereits erwähnten Facebook hatte ich insgesamt 138 Grüße an meiner Chronik bzw. Wall oder wie immer man das nennt, wo die Leute, mit denen ich bei Facebook verbunden bin, dran schreiben können. Zusätzlich gab es dann auch noch 5 Nachrichten via Facebook-Mail an mich.

Interessant fand ich die Zahlen bei Twitter – mein persönlicher Twitter-Account @jens hatte 75 öffentliche Benachrichtigungen („Mentions“)und 4 private Nachrichten („dm’s“), bei @pottblog habe waren es 12 und 3. Insgesamt gesehen natürlich weniger als bei Facebook – aber bei Facebook wird es ja auch prominent angezeigt, wenn man sich am Tag des Geburtstags einloggt.

Mit weitem Abstand auf Twitter folgte dann die gute alte SMS – da wo man früher mehr Rückmeldungen bekam, gab es dieses Jahr insgesamt nur 4. Auch eher von der „Offlinefraktion“. 😉

Online hingegen ist Google+, aber das für mich Google+ keine große Rolle spielt, merkte ich auch an den Zahlen dort – aber es waren immerhin 3 Geburtstagswünsche dort.

Per eMail1 , Path und Foursquare(!2) kamen jeweils zwei Rückmeldungen und theoretisch würde die gute alte Postkarte auf dem letzten Platz alleine mit Xing3 stehen, wenn ich nicht noch über die Carcassonne-App von einem Mitspieler eine weitere Rückmeldung dort erhalten hätte.

Ich halte für mich fest, dass Facebook mit die meisten Reaktionen erzeugt – dies liegt aber sicherlich daran, dass bei Facebook die Geburtstage der Kontakte einigermaßen prominent platziert ist. Die Rückmeldungen auf den anderen Wegen sind geringer, aber witzig fand ich beispielsweise die Grüße via Check-in-Meldung bei Foursquare oder über die iOS-Umsetzung von Carcassonne durch einen Mitspieler.

Mal sehen wie sich das entwickelt…

  1. hier habe ich nur persönliche eMails gezählt – keine Newsletter, Sonderangebote u.ä. []
  2. via Erwähnungen bei Check-ins! []
  3. was ich – merkbar – auch so gut wie nie nutze []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.