Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 24. Januar 2013, 07:23 Uhr

Frankenweenie – herrlich schöner Tim Burton-Film startet heute


Am heutigen Donnerstag, den 24. Januar 2013, startet der neue Tim Burton-Film Frankenweenie in den Kinos hierzulande.

Dabei handelt es sich um ein Remake des gleichnamigen Kurzfilmes von 1984, den damals auch Tim Burton gedreht hat. Jedoch nicht als Stop-Motion-Film in 3D und in einer erzählerischen Langfassung wie jetzt in der neuen Fassung, die heute anläuft.

Der Film schildert die Geschichte des jungen Victor, der den Tod seines Hundes Sparky betrauert und im Wissenschaftsunterricht plastisch (an Hand eines Frosches) erfährt, dass man Muskeln auch nach dem Tod noch durch Elektrizität bewegen kann.

Er beschließt also einen Plan der recht offensichtlich ist (erwähnte ich schon, dass Victors Nachname Frankenstein ist?), aber trotz der (teilweisen) Vorhersehbarkeit der Geschichte zu interessanten Entwicklungen führt.

Das ganze ist ein typischer Tim Burton-Film und wer dessen Stil mag, wird auch hier sehr gut unterhalten.

Hier im Pottblog gibt es eine ausführliche Besprechung zu „Frankenweenie“. Ohne ihr vorwegzugreifen – das was dort beschrieben ist, klingt schon nach einer Empfehlung!


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 24. Januar 2013, 08:43 Uhr

    […] Film: Frankenweenie – herrlich schöner Tim Burton-Film startet heute…Pottblog […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.