Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 20. Januar 2013, 17:18 Uhr

Westfälische Rundschau (WR)-Demonstration am Samstag in Dortmund: Videos, Bilder und mehr


Westfälische Rundschau (WR)-Demonstration in DortmundAm gestrigen Samstag fand auf in Dortmund eine Demonstration/Kundgebung anlässlich der geplanten Schließungen der Redaktionen der Westfälischen Rundschau (WR) statt.

Diese führte vom Rundschauhaus (am Brüderweg) über den Willy-Brandt-Platz zum Alten Markt, wo es dann die Abschlusskundgebung gab. Bei dieser Kundgebung sprachen Vertreter der Politik, der Gewerkschaften und der Kultur.

Nachfolgend dokumentiert das Pottblog einige der Redebeiträge – leider ging das nicht mit allen (da meine Speicherkapazitäten begrenzt waren):

Angelica Schwall-Düren (SPD), Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW

Guntram Schneider (SPD), Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW

Uli Dettmann, stellv. Landesleiter ver.di NRW

Martin Kaysh, Geierabend

Leider ist die Rede nicht vollständig aufgezeichnet worden. Die Rede wird aber auch im Ruhrbarone-Artikel WR-Demo in Dortmund: Wütende Journalisten und heuchelnde Politiker dokumentiert – wobei ich zugeben muss, dass ich die Argumentation von Stefan Laurin im Beitrag dort nicht wirklich teile.

Interview mit Alexander Vogt (SPD), dem medienpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion NRW

Westfälische Rundschau (WR)-Demonstration in Dortmund: Alexander Vogt (SPD)Auf der Hauptkundgebung auf dem Alten Markt sprachen aus der Politik mit Angelica Schwall-Düren und Guntram Schneider zwei Mitglieder der Landesregierung von Hannelore Kraft.

Ansonsten waren auch noch viele weitere SPD-Politiker (Stadt, Landtag, Bundestag) und beispielsweise auch die grüne Landtagsabgeordnete Daniela Schneckenburger aus Dortmund anwesend. Außerdem auch der abgebildete Alexander Vogt aus Herne, der medienpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen ist, und mit dem das Pottblog kurz gesprochen hat.

Das Interview mit Alexander Vogt folgt noch.

Fotos von der Demonstration

Die von mir gemachten Fotos von der Demonstration sind im flickr set: Westfälische Rundschau (WR) Kundgebung/Demo: Rundschau retten zu finden. Nachfolgend eine zufällige Auswahl1:


Die WR-Demo bei Twitter & Co.

Über die gestrige Demonstration wurde auch einiges getwittert, Videos bei YouTube veröffentlicht (nicht nur die oben eingebundenen) usw. Nachfolgend eine Übersicht dazu:

Westfälische Rundschau (WR)-Demo 19.01.2013

Am 19. Januar 2013 fand in Dortmund eine Demonstration anlässlich der geplanten Schließung der Redaktionen der Westfälischen Rundschau (WR) statt.Nachfolgend eine Sammlung von Beiträgen und mehr dazu aus Twitter & Co.:

Storified by Pottblog· Sun, Jan 20 2013 07:53:49

Wichtig im Vorfeld noch ein Tweet, der darauf hinweist, dass mehr als 120 Personen betroffen sind:
Liebe KollegInnen, bei der #WR sind nicht nur 120 Feste betroffen. Für min. 100 Freie (Foto +Text) gibt es ab 1.2. Hartz4 #WAZ #MedienkriseRoland Geisheimer
Noch einige interessante Vorab-Tweets, bevor es mit den Demo-Tweets weiter geht:
Laut @wir_in_nrw_blog betrug #WAZ-Rendite im Jahr 2012 noch stolze 14 Prozent. Reicht nicht. http://nsrm.de/-/suNEWSROOM
Gut gesagt! RT @wir_in_nrw_blog: Eine Mogelpackung – Zum Ende der #WR-Redaktion http://goo.gl/iAPCL#WAZ #WAZVerlag #ZeitungssterbenDJV NRW
Nicht kampflos das Feld räumen: Samstag, 19. Januar, 11 Uhr, vorm WR-Haus, Brüderweg, #Dortmund, Demo gegen Entlassung der #WR-Redaktion.Bülend Ürük
Journalisten gehen auf die Straße RT @DJVde: Kundgebung für den Erhalt der #WR: Sa. in #Dortmund http://ow.ly/gTcQt #WAZ #ZeitungskriseFabian Wahl
Solidarität mit der #WR kann man auf http://www.rundschau-retten.de zeigen. DJV, Ver.di und DGB rufen die WAZ-Gruppe auf, ihre Pläne zu überdenken.DJV NRW
Samstag, 19.1., 11:oo, Dortmund: Alle kommen und gegen den Umgang der WAZ-Manager mit der #WR protestieren! http://bit.ly/V7zRMHDJV NRW
Maulkorb für geschasste #WR-Redakteure: "Aus übergeordnetem Interesse darf im Lokalen eine Berichterstattung über die WR nicht stattfinden”Martin Kaul
Manfred Braun und Thomas Ziegler waren in der #WAZ-Red. und konnten sich Kritik abholen. Christian Nienhaus fehlte: http://nsrm.de/-/t3Bülend Ürük
DJV-NRW und dju haben dazu aufgerufen, morgen an der Protestaktion der #WR-Beschäftigten teilzunehmen. Presseinfo: http://www.djv-nrw.de/custom/download/17-01PM_Kundgebung_Dortmund.pdfDJV NRW
Sonderseite zur Abwicklung der #WR auf @DJVde informiert über morgige Protestaktion: http://www.djv.de/startseite/infos/beruf-betrieb/zeitungen-zeitschriften-agenturen/kahlschlag-bei-der-waz.htmlDJV NRW
Protest gegen das Aus der #WR-Redaktionen morgen um 11.00 in Dortmund! Die Gewerkschaften rufen alle Unterstützer auf! http://www.djv-nrw.de/custom/download/17-01PM_Kundgebung_Dortmund_neu.pdfDJV NRW
An diesem Samstag beginnt die #WR-Demo in Dortmund um 11 Uhr. Werde vor Ort sein und auch twittern. #Zeitungskrise #WAZBülend Ürük
Ich habe Frank Bünte, früherer Chefredakteur der #WR, in Dortmund getroffen. Was er von der #WAZ fordert: http://nsrm.de/-/t4Bülend Ürük
Neue Fassung: Flugblatt von @djuverdi und DJV-NRW zum #WR Protest in Dortmund: http://www.djv-nrw.de/custom/download/Flugblatt.pdfDJV NRW
Zur #WR Kundgebung kommen morgen NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider und NRW-Medienministerin Angelica Schwall-Düren.DJV NRW
#WAZ macht die #WR zu ihrer Bad Bank. Die Redakteure lassen sich das nicht gefallen. Und gehen Samstag auf die Straße. #PressevielfaltBülend Ürük
DJV-Stand am Alten Markt wird gerade aufgebaut. In 50 Minuten geht der Protest am #WR Haus los. Uns ist kalt. Warm anziehen!DJV NRW
Es gibt hier übrigens Kaffee, Glühwein und Kinderpunsch!!! http://pic.twitter.com/zkc9bbBeDJV NRW
Nachdem ich feststellte, dass eine normale Berichterstattung über die WR-Demonstration in den üblichen 
Live-Tweets zur Demo gegen Schließung der Westfälische Rundschau (WR)-Redaktionen http://hinwe.is/52l #wr #fbPottblog
So, mache mich jetzt auf den Weg nach Dortmund zur Demo in Sachen Westfälische Rundschau #WR http://hinwe.is/52lPottblog Live
Noch eine halbe Stunde bis zur Demo. Gewerkschaften schon fleißig. #WR #WAZ #Dortmund http://pic.twitter.com/y1NyZbbrBülend Ürük
Gut 100 Demonstranten sind schon vor Ort. Werden immer mehr vor dem Rundschauhaus. #WR http://pic.twitter.com/MA3ATtp3Bülend Ürük
#WR Der Protest sammelt sich am Brüderweg 9. Viele Unterstützer sind schon da! Super! http://pic.twitter.com/Rx8Xiul5DJV NRW
Kein leichter Tag für #WR-Belegschaft. Bisher über Schließungen nur berichtet, jetzt selbst Opfer der #WAZ-Eigner. http://pic.twitter.com/OwTinP8ZBülend Ürük
Demo beginnt. Vor Ort zahlreiche Journalisten auch von anderen Zeitungen und #WAZ-Titel. #WRBülend Ürük
Viele verbitterte, aber kämpferische Gesichter bei #WR. http://pic.twitter.com/lIpXLj6ABülend Ürük
Mit etwas Verspätung jetzt auch in Dortmund angekommen. #wrPottblog Live
Die WAZ-Axt schlägt wieder zu: #WR Protest mit toller Resonanz Hunderter Menschen. Danke an alle! http://pic.twitter.com/09H1cVF3DJV NRW
Demo gegen die WAZ-Axt http://hinwe.is/52l #WR (@ Rundschau-Haus w/ @jens) [pic]: http://4sq.com/10GL8tCPottblog Live
Laut Organisatoren sind im Moment 500 Demonstranten vor dem Rundschau-Haus. #WRBülend Ürük
Fast schon ein Klassiker. Die WAZ-Axt, Symbol für einen Verlag ohne Visionen. Außer Entlassungen. #WR http://pic.twitter.com/afPNjExgBülend Ürük
Mir fehlt da etwas Kreativität bei der WR #Dortmund. Alles schlaue Köpfe in der Redaktion und kaum Social Aktivität.Daniel
Kampflos will in #Dortmund niemand die #WR aufgeben. http://pic.twitter.com/hlrOJ3beBülend Ürük
Über 1.000 Leute beim #WR Marsch in Dortmund. Quelle: Polizei http://pic.twitter.com/HsfLXRppDJV NRW
Laut Veranstalter nehmen über 1000 Leute an der Demo. Jetzt Einzug auf Alten Markt. #WRBülend Ürük
Was draufsteht, muss auch drin sein. #Demoplakat #WRBülend Ürük
Mehr als 1000 beim #wr Marsch. http://pic.twitter.com/qBqZcAVWDorian Deveraux
#NRW #Medienministerin spricht. Ist bei Demo mitgelaufen. Zeigt sich schockiert. #WRBülend Ürük
Westfälische Rundschau-Demo: Angelica Schwall-Düren (NRW-Medienministerin)pottblog
Medienministerin NRW: Wir müssen etwas tun für Qualität und Vielfalt gerade im lokalen Raum. #WRBülend Ürük
Medienministerin: Es geht um unserer Demokratie. Müssen um Arbeitsplätze kämpfen. #NRW #WRBülend Ürük
Medienministerin: Es geht um unserer Demokratie. Müssen um Arbeitsplätze kämpfen. #NRW #WRBülend Ürük
#NRW Arbeitsminister spricht: Es kann nicht sein, dass Zeitungen gehandelt werden wie Blumenkohl auf dem Wochenmarkt. #WRBülend Ürük
Westfälische Rundschau-Demo: Guntram Schneider (NRW-Arbeitsminister)pottblog
Arbeitsminister: Wir wollen in #NRW Zeitungs- und Meinungsvielfalt. #WR ist die letzten Jahre besser geworden. Meinungsfreudiger.Bülend Ürük
Arbeitsminister: Wir wollen in #NRW Zeitungs- und Meinungsvielfalt. #WR ist die letzten Jahre besser geworden. Meinungsfreudiger.Bülend Ürük
Arbeitsminister: Die #WR brauchen wir, wir dürfen den Kampf noch nicht aufgeben. Gerade in #NRW brauchen wir Vielfalt, nicht Einfalt.Bülend Ürük
Arbeitsminister: Die #WR brauchen wir, wir dürfen den Kampf noch nicht aufgeben. Gerade in #NRW brauchen wir Vielfalt, nicht Einfalt.Bülend Ürük
Bei Demo z. Erhalt der Westf. Rundschau in Dortmund. Viele erklären sich solidarisch. Guntram Schneider fordert erhalt der Redaktion #WRAlexander Vogt
Kundgebung #WR am Alten Markt – der Platz ist voll – Super – das ist ein Zeichen! http://pic.twitter.com/d6IHczaJDJV NRW
Word! #wr http://lockerz.com/s/277938641Dorian Deveraux
Trotz Kälte gut besuchte Demo gegen Auflösung der WR durch WAZ. Stadtgesellschaft sehr breit vertreten. Kritik auch von Landearegierung.dani schneckenburger
Westfälische Rundschau-Demo: Ulrich Dettmann (ver.di)pottblog
Es waren bei bitterer Kälte und beeindruckend großer Beteiligung auch viele Kollegen vom #WDR bei Demo für #WR / nicht nur aus Dortmund!Kai Rüsberg
Mehr als 600 Demonstranten haben heute in Dortmund gegen die Einstellung der #WR durch @derWesten protestiert. Wird das was bringen?Junge Presse e.V.
Zurück von der Demo für die Westfälische Rundschau. Das halbe Ensemble war dabei, viele Leute aus dem… http://fb.me/GOm6EeJWGeierabend
Westfälische Rundschau-Demo: Martin Kaysh (Geierabend)pottblog
Morgen bei #Westpol u.a. ein Beitrag über das Aus für die Redaktion der #WR. http://www.wdr.de/tv/westpol/sendungsbeitraege/2013/0120/rundschau.jspSimone Thies
1000 Menschen in Dortmund für die #WR auf der Straße! Was sagt Ihr denn jetzt, #WAZ? Hallo, seid Ihr da oder fehlen die Worte? :DAndreas Brinck
(In Gedanken in Dortmund bei den Kollegen der #WR)ruhrpoet
Mindestens 1000 Menschen für die #WR. Toll! Wer hat’s verbockt? @DerWesten http://pic.twitter.com/0rSdox3uAndreas Brinck
#WAZ-Eigentümer Grotkamp wird 86. 1000 Menschen demonstrieren gegen Entscheidung zu Komplett-Entlassung bei #WR: http://nsrm.de/-/t6Bülend Ürük
@DerWesten für #WR-Mitarbeiter im System #WAZ auf alle Fälle! #billiger #herzlos #unternehmerischesversagenAndreas Brinck
Wieso war eigentlich niemand der @20Piraten dort? RT @taz_news: Schließung #WR-Redaktion: Proteste in Dortmund http://dlvr.it/2q0BK9Kai Rüsberg
#WR Protest am Alten Markt in Dortmund: Wir haben unsere Pressemitteilung dazu fertig. Hier lesen: http://bit.ly/10q4i5UDJV NRW
Deutscher Journalisten-Verband Landesverband NRWDie Mobilisierung der Unterstützer hat funktioniert: Die beiden Gewerkschaften DJV-NRW und dju sind mit der Resonanz auf ihren Aufruf zum…
WR-Demo in Dortmund: Wütende Journalisten un heuchelnde Politiker http://bit.ly/WdD6kbruhrbarone
Zur #WAZ u. #WR Demo in Dortmund. http://rundschau-retten.de/2013/01/19/der-ticker-zur-kundgebung/ u. http://www.ruhrbarone.de/wr-demo-in-dortmund-wuetende-journalisten-un-heuchelnde-politiker/comment-page-1/#comment-368749f.luebberding
Die #RuhrSPD bekundet Solidarität mit der Westfälischen Rundschau : http://www.spd-ruhr.de/ruhrspd+%7c+die+revierpartei+/ruhr_spd/startseite/ #WR #SPD #Ruhr #NRW150 Jahre SPD
Oh, die @RN_DORTMUND hat doch noch berichtet… http://hinwe.is/52n #WRPottblog Live
Zusammenfassung der Redebeiträge von der Demonstration:
Kundgebung gegen die Schließung der Redaktion der Westfälischen Rundschaujimboblivesforever

  1. wenn man auf die Vorschaubilder klickt, kann man sich die Bilder auch in groß anschauen []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.