Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 26. November 2012, 12:42 Uhr

Twelve South Book Book für das Apple iPhone 5: Die Hülle in Buchform kostet mehr als erwartet…


Bisher nutzte ich vor allem die Twelve South Book Book Leder Hülle für das Apple iPhone 4 bzw. iPhone 4S als meine Hülle für das iPhone.

Ich fand und finde es immer noch praktisch, dass man sein Telefon in einer (zugegebenermaßen ist das jetzt Geschmackssache!) schönen Hülle haben kann und gleich auch noch in der Hülle notwendige Dinge wie Kreditkarten oder einen Geldschein aufbewahren kann.

Das einzige was an der Hülle unpraktisch war, war die fehlende Aussparung für die Kamera des iPhones. Dazu habe ich mir jedoch ein wenig selbst geholfen (bzw. helfen lassen), wie man dem Artikel Video-Test: Twelve South Book Book: Apple iPhone 4/4S Hülle in Buchform (und die neue Mobilcom-Werbung) entnehmen kann.

Inzwischen habe ich jedoch das Apple iPhone 5 – und damit ein Problem, denn natürlich passt die Hülle nicht mehr wirklich. Aber da gibt es ja eine Lösung:

Video: Twelve South Book Book: Apple iPhone 4/4S Hülle in Buchform

Erst einmal hier noch mein damals erstelltes Videos zur iPhone 4/4S Hülle – natürlich mit der „gepimpten“ Variante mit dem Kameraloch auf der Rückseite:

Twelve South BookBook für das Apple iPhone 5

Twelve South wäre ein ziemlich dämlicher Hersteller, wenn man nach dem Erfolg des BookBook für das iPhone 4/4S nicht auch eine Variante für das iPhone 5 anbieten würde, und so gibt es BookBook für das iPhone 5, in zwei Varianten: klassisches schwarzes Leder oder die auf alt getrimmte braune („vintage brown“) Version.

Preise des Twelve South BookBook in Deutschland

In den USA kostet die iPhone 5-Buchhüller schlappe US$ 59,99 (mit kostenlosem Versand innerhalb der USA), der Versand nach Deutschland kostet mal eben schlappe US$ 25 extra. 85 Dollar entsprechen in Deutschland rund 65,- Euro – aber da fehlt dann noch die beim Zoll wohl nachzuzahlende Mehrwertsteuer von 19 %, so dass man dann auf ca. 77,- Euro kommt.
Eine stolze Summe und angesichts des Stresses (ggf. zum Zollamt fahren) fällt das als Variante eher aus.

TwelveSouth BookBook für das iPhone 5 bei arktis.de

Der für Apple-Geräte (und -Zubehör) bekannte Versender arktis.de bietet das Twelve South BookBook für das iPhone 5 in braun an – zum stolzen Preis von 79,95 Euro.

Auch wenn ich es natürlich gut finde, dass ein deutscher Händler das BookBook jetzt schon anbietet (und dann noch einer aus meiner alten münsterländischen Heimat!) – den Preis erachte ich persönlich für mich als zu hoch. Wobei natürlich deren HandsOn-Video zum BookBook für das iPhone 5 schon ein wenig den Appetit geweckt hat:

Im BookBook-Newsletter heißt es übrigens wie folgt:

The Vintage Brown BookBook for iPhone 5 will also be exclusively available at Apple Stores worldwide soon.

Das mit der Exklusivität der braunen auf alt getrimmten Variante (die es exklusiv weltweit in den Apple Stores geben soll) wundert mich schon ein wenig, aber die Tatsache, dass die Apple Stores die Hülle aufnehmen, lässt mich ja ein wenig hoffen, dass die Kosten etwas geringer werden. Außerdem sinken die Preise ja sowieso noch, das war bei der Vorgängerversion auch nicht anders, die inzwischen für unter 50,- Euro angeboten wird.

Andrew Green, dem Mitgründer von Twelve South, zufolge, sollte es die 5’er Variante auch bald bzw. schon jetzt in den Apple Stores auch in Deutschland geben:


Noch ist das zwar nicht der Fall, aber es soll schon bald so der Fall sein, wie er in einem weiteren Tweet schrieb.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.