Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik (unterwegs) — 22. November 2012, 18:31 Uhr

Weihnachtsmarkt 2012 in Bochum durch OB Ottilie Scholz eröffnet – mit Erwähnung der Sponsoring-Diskussion um die Stadtwerke Bochum


Bochums Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz eröffnet den Bochumer Weihnachtsmarkt 2012Am heutigen Donnerstag, den 22. November 2012, wurde in Bochum der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet:

Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz sollte um 18:30 Uhr die Bochumer Weihnacht mit einem großen Christstollen eröffnen, der auf dem Dr.-Ruer-Platz mitten im Herzen von Bochum angeschnitten wird.

Doch zuerst hielt sie eine Rede (siehe Bild) und sparte dabei auch das kritische Thema Sponsoring nicht aus, als sie – auf der Weihnachtsbühne der Sparkasse stehend – explizit der Sparkasse aber auch den derzeit in der Kritik stehenden Stadtwerken Bochum dankte, die für die weihnachtliche Beleuchtung sorgen.

Da gab es vereinzelte Buh-Rufe, aber OB Scholz bat um Verständnis und meinte man könne da auch mal klatschen, was dann auch gemacht wurde – von mehr Leuten als den wenigen, die kurz gebuht haben. Hier die Rede:

Der Weihnachtsmarkt in Bochum, der an mehreren Standorten in der Innenstadt zu finden ist, ist von heute an bis zum 23. Dezember von 12 bis 21 Uhr geöffnet – mit Ausnahme des kommenden Sonntags, da der Totensonntag ein sogenannter stiller Feiertag ist.

Einer der Höhepunkte des Bochumer Weihnachtsmarktes ist übrigens der fliegende Weihnachtsmann der jeden Tag des Weihnachtsmarktes um 17:00 und um 19:00 Uhr den Dr.-Ruer-Platz überquert (siehe auch den Beitrag Ja ist denn schon Weihnachten? Der Weihnachtsmann am Dr.-Ruer-Platz in Bochum mit Schlitten und Rentieren, wo auch ein Video dazu eingebunden ist.

Weitere Details zum Weihnachtsmarkt gibt es auf der Website bochumer-weihnacht.de.


1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.