Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 8. November 2012, 06:49 Uhr

Bochum: Heute Ratssitzung – u.a. mit Bernd Wilmert von den Stadtwerken Bochum i.S. Atriumtalk // ggf. Live-Berichte dazu via @PottblogLive


Am heutigen Donnerstag findet eine reguläre Sitzung des Rates der Stadt Bochum statt. Um 15:00 findet diese 27. Sitzung des Rates statt und weist eine volle Tagesordnung auf. Doch ein Thema drängelte sich in den vergangenen Tagen aus aktuellem Anlass indirekt dazu: Die umstrittene Atriumtalk-Reihe, bei denen die Stadtwerke Bochum prominente Redner einladen und anscheinend eine nicht gerade geringe Summe dafür gezahlt wird, die teilweise gespendet wurde oder auch nicht.

Anlass hierfür sind die Transparenzbemühungen des designierten SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück, der auf Forderungen von CDU/CSU und FDP reagiert hatte und Details auf Heller und Pfennig zu seinen Vorträgen veröffentlichte (das seitens CDU/CSU und FDP eine vollständige Transparenz aller Bundestagsabgeordneten weiterhin abgelehnt wird – das wird schon seine Gründe haben…). Dadurch wurde bekannt, dass ihm die Stadtwerke Bochum das höchste Honorar gezahlt haben. Das sorgt dafür, dass die Stadt(werke) Bochum in der gesamten republikweiten Presse auftauchen – und nicht unbedingt positiv (siehe auch: Stadtwerke Bochum wegen Honorar-Affäre weiter in Kritik).

Es wird heute erst mittags eine Sondersitzung des Aufsichtsrates der Stadtwerke unter Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz (SPD) geben, um 15:00 Uhr beginnt dann die Ratssitzung, in der auch Bernd Wilmert (SPD), einer der Geschäftsführer der Stadtwerke, zu Wort kommen soll. Planmäßig. Außerplanmäßig wird er jedoch wohl nicht drum herum kommen auch etwas zur Thematik des Atriumtalks zu sagen.

Das gleichzeitig derzeit die Stadtwerke Bochum eine Strompreiserhöhung ankündigten (siehe auch westfalenpost.de) ist jetzt nicht gerade die beste zeitliche Koinzidenz in dieser Angelegenheit.

Insofern dürfte die heutige Sitzung recht interessant sein (so soll beispielsweise auch der Steiger Award in Gefahr sein, der auch von den Stadtwerken bezuschusst wird), und so wird – neben dem CDU-Ratsherren Dirk Schmidt – auch das Pottblog versuchen live aus der Ratssitzung zu berichten.

Live-Berichterstattung via Twitter

Falls alle (u.a. technischen) Rahmenbedingungen stimmen (Stromversorgung, Handynetz1) wird es sicherlich auch den einen oder anderen Live-Tweet von der Ratssitzung der Stadt Bochum geben. Der Einfachheit halber unter dem Hashtag (Erkennungszeichen) #ratBO (das vorher vorgeschlagene #ratbochum ist eventuell zu lang…).

Der Twitter-Account @PottblogLive wurde extra für solche Live-Ereignisse eingerichtet, damit die Abonnenten/Follower/Leser von @Pottblog nicht mit Sachen genervt werden, die sie ggf. gar nicht interessieren.

Insofern auch der Tipp an all die, die generell bei Twitter nichts davon mitbekommen wollen – es lohnt sich den beispielsweise den Hashtag #mbgspd auszublenden. Das kann zwar nicht jeder Twitter-Client aber die von mir bevorzugten Programme bzw. Apps Tweetbot (iOS) und YoruFukurou (Mac OS) können es.

Live-Tweets von @PottblogLive direkt hier

Nachfolgend eingebunden die Tweets von @PottblogLive (die natürlich jetzt erst mal andere Themen haben…):


  1. beides nicht unkritische Punkte dort! []

1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 8. November 2012, 08:04 Uhr

    […] Atrium-Talk VI: Heute Ratssitzung zum Thema Atrium-Talk…Pottblog […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.