Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 20. Oktober 2012, 13:43 Uhr

Offensichtlich die erste Frau, die wirklich nichts zum Anziehen hat. (Evonik-Werbung zum Revier-Derby Borussia Dortmund vs. FC Schalke 04)


Wie schon in den vergangenen Jahren hat auch diesmal Evonik, der Hauptsponsor von Borussia Dortmund (BVB), ein Anzeigenmotiv gestaltet, welches meistens sich auf aktuelle Begegnungen des BVB bezieht.

Da ist es ja schon fast klar, auf welche Partie sich jetzt die aktuelle Evonik-Anzeige bezieht…

Offensichtlich die erste Frau, die wirklich nichts zum Anziehen hat. (Evonik-Werbung zum Revier-Derby Borussia Dortmund vs. FC Schalke 04)

Offensichtlich die erste Frau, die wirklich nichts zum Anziehen hat.

Natürlich bezieht es sich hier auf das Revier-Derby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04, welches heute ab 15:30 Uhr stattfindet. Das Motiv prägte diese Woche eine Sonderbeilage der Dortmunder Ruhr Nachrichten, die eine Sonderbeilage zum Revier-Derby damit angemessen präsentierten.

Schöne Sache, die mir mal wieder gefällt, und hoffentlich hat Evonik ab heute ca. 17:15 Uhr Anlass eine Art Jubel-Anzeige für den BVB zu veröffentlichen.

Berichte zum Revier-Derby:

Anlässlich des Derbys steigt die Derbyfieberkurve (anderswo versucht man sich eher am dichten). Gib mich die Kirsche informiert im Vorbericht Thon und Tönnies spucken Töne – es ist Derbyzeit!.

Bei den Ruhr Nachrichten gibt es die Last Minute-Infos zum Revier-Derby (und einen Live-Ticker), die Westfälische Rundschau hat unter anderem den Artikel BVB fehlen vier Stammspieler, Schalke pokert und RP-Online berichtet Dortmund empfängt Schalke zum Derby: Revier-Rivalen schlagen leise Töne an.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.