Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 11. Oktober 2012, 07:43 Uhr

Links anne Ruhr (11.10.2012)


Links anne Ruhr

Castrop-Rauxel: Endgültig grünes Licht für den Bürgerentscheid zur Fridtjof-Nansen-Realschule (WR.de) – Siehe auch: Ruhr Nachrichten.

Bochum: Zu viele Bäder im Ruhrgebiet: In Bochum schließt das neue Stadtbad nach nur 10 Jahren (Schmidt’s Katze)

Wattenscheid: Bankräuber nach Überfall gefasst (IKZ-Online.de)

Oberhausen: Marihuana-Plantage zweimal in sechs Wochen überfallen (WAZ.de)

Rocker erobern das Ruhrgebiet (RP-Online)

Auf Twitter geoutet: Hannelore Kraft hat kirchlich geheiratet (RP-Online)

Waldorfschule in staatlicher Trägerschaft – offener Brief an Senator Ties Rabe, Hamburg (Elbbarone)

Hat das Netz seine Kraft verloren? (Carta) – Die e-Petition gegen das Leistungsschutzrecht ist trotz aller Aufrufe gescheitert. Hat die deutsche Netzpolitik ihre vereinte Kampagnen-Kraft verloren?

DFL contra Rechtsstaat (Magischer FC)

Star Wars Flashmob vom WDR (chriszim.com)

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Andreas Lichte @ 18. Oktober 2012, 08:53 Uhr

    zur Meldung „Waldorfschule in staatlicher Trägerschaft“:

    „Esoterik an Waldorfschulen – Bildung dank „Bildekräften“: Lest Rudolf Steiner!

    Die aktuelle Debatte um die Gründung einer „staatlichen Waldorfschule“ in Hamburg wirft die Fragen auf: Soll Anthroposophie zum staatlichen Schulprogramm zählen? Wie esoterisch ist die Waldorfschule? Von unserer Gastautorin Jana Husmann (…)“

    weiter: http://www.ruhrbarone.de/esoterik-an-waldorfschulen-bildung-dank-bildekraeften-lest-rudolf-steiner/


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.