Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 22. August 2012, 06:52 Uhr

Links anne Ruhr (22.08.2012)


Links anne Ruhr

Dortmund: Ex-OB Langemeyer soll 30.000 Euro zahlen (WR.de) – Für die bei der Dortmunder Wiederholungswahl (bei der die Piratenpartei nicht teilnehmen darf; eine Klage dagegen hatte gestern das Bundesverfassungsgericht abgewiesen) anfallenden Kosten sollen der ehemalige Oberbürgermeister Langemeyer und die ehemalige Kämmerin Uthemann mit jeweils 30.000 Euro belangt werden.

Marl: Schlägerei vor Rockerheim: Großeinsatz der Polizei (RP-Online)

Herne: Vorwärts-Chefredakteur tritt gegen Anke Hildenbrand und Michelle Müntefering an (Westfalenpost.de) – Aus einem Zwei- wird ein Dreikampf: Ursprünglich meldeten sich bei der SPD Anke Hildenbrand und Michelle Müntefering für eine Bundestagskandidatur (da der bisherige Abgeordnete Gerd Bollmann nicht mehr weitermachen will) im Bereich Herne (und Bochum). Doch neben den beiden Politikerinnen aus Herne will jetzt der in Berlin lebende Vorwärts-Chefredakteur (und ehemalige WAZ-Chefredakteur) Uwe Knüpfer auch für Herne in den Bundestag.

Dortmund: Soziale Medien: Dortmunder Polizei zwitschert jetzt (Ruhr Nachrichten) – Neben Facebook ist die Dortmunder Polizei jetzt auch bei Twitter (unter @PolizeiDortmund) vertreten.

NRW bestimmt neue Mitglieder: Stühlerücken bei der RAG-Stiftung (RP-Online)

"Es können auch Koranverse gelesen werden" : NRW startet islamischen Religionsunterricht (RP-Online)

Autokennzeichen: CAS, WIT, KRU und WAT – ein großer Buchstabensalat (FAZ)

Stadionverbote begünstigen Schlägereien zwischen Fußball-Fans (SPIEGEL ONLINE) – Stadionverbote, rigoroser Kampf gegen Pyrotechnik, nun sogar V-Leute in Fankurven – viele Ultras fühlen sich vom Staat verfolgt. Tatsächlich birgt die harte Gangart von Polizei und Fußballverbänden ein Problem: Sie stärkt die Position der aggressiven Hardliner.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.