Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 15. August 2012, 07:23 Uhr

Ideenpark Essen und Twittwoch Ruhr


Schon seit einigen Tagen hat der Ideenpark in Essen (in der Messe Essen) geöffnet und präsentiert dabei Entwicklungen, Ideen, neue Techniken usw.

Die von der Firma ThyssenKrupp getragene Veranstaltung (die übrigens keinen Eintritt kostet) hat als zentrales Thema die Energieeffizienz und die Schonung von Ressourcen und hat nicht nur bisher 85.000 Zuschauer nach Essen gelockt, sondern auch viele Prominente bzw. insbesondere Politiker:

Ob nun Hannelore Kraft als nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin (zur Eröffnung), oder aber Frank-Walter Steinmeier, den Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion (siehe Bild von gestern) – die Politiker geben sich die Klinke in die Hand. Heute wird beispielsweise Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) zu Gast sein, morgen wird sich EU-Kommissar Günter Oettinger (CDU) informieren lassen.

Twittwoch Ruhr

Im Rahmen des Ideenparks findet morgen auch der 14. Twittwoch Ruhr statt. Nachdem ich den letzten Twittwoch Ruhr vor kurzem nicht besuchen konnte und es lange Zeit keinen Twittwoch Ruhr mehr gab, freut mich das umso mehr.

Inzwischen ist auch die Sessionplanung zum 14. Twittwoch Ruhr auf dem Ideenpark bekannt.

Es gibt noch (kostenlose) freie Plätze für den Twittwoch Ruhr (der im neuen Hotel Atlantic, quasi in direkter Nähe zum Messe-Eingang Ost, stattfindet), die man über das entsprechende Xing Event zum Twittwoch Ruhr buchen kann.

Live-Berichterstattung via Twitter

Nicht nur @PeterAltmaier kann twittern – auch ich werde sehr wahrscheinlich vom Besuch des Ideenparks via Twitter berichten. Die „Live-Berichterstattung“ über den Microblogging-Dienst Twitter wird es über den Account @PottblogLive geben. Jedenfalls dann, wenn das Mobilfunknetz mitspielt (denn WLAN gibt es meines Wissens noch nicht flächendeckend dort).

So ab mittags dürfte es was dazu geben, aber vielleicht wird das auch erst noch eine Art Staubericht zur A40, denn bei allen Innovationen des Ideenparks – das Beamen wurde leider noch nicht erfunden.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 15. August 2012, 09:28 Uhr

    […] Ruhrgebiet: Ideenpark Essen und Twittwoch Ruhr…Pottblog […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.