Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 11. Juni 2012, 16:38 Uhr

US-Nationalspieler Terrence Boyd verlässt Borussia Dortmund II in Richtung SK Rapid Wien


Was die Spatzen schon länger vom Stadiondach der Roten Erde pfiffen, wurde jetzt heute offiziell durch Borussia Dortmund bestätigt:
Der US-Nationalspieler Terrence Boyd (siehe auf dem Bild als zweiter von links1 wechselt zum österreichischen Erstligisten SK Rapid Wien.

Boyd hatte in der abgelaufenen Saison der Regionalliga West maßgeblich mit seinen 20 Toren dazu beigetragen, dass sein Team, die Amateure von Borussia Dortmund2, am Ende der Saison den Aufstieg in die 3. Liga schaffte (siehe zum Aufstieg auch diesen Pottblog-Beitrag).

Durch den sportlichen Erfolg des BVB II gerieten die Spieler in schwarz-gelb natürlich auch in den Blickwinkel von anderen Vereinen bzw. Personen – so berief beispielsweise der US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann den in Bremen geborenen US-Amerikaner in sein Team3.

Schon zum Ende der Regionalliga West-Saison kamen erste Gerüchte auf, dass auch Terrence Boyd den BVB II verlassen würde (nach beispielsweise Mario Vrancic und Johannes Focher), doch damals hieß es noch, dass man da erst nach der Saison genaueres zu sagen könne.
Da jedoch der Stürmer, dessen Vertrag beim BVB noch ein Jahr Laufzeit hatte, bis auf einen Bankeinsatz bei den Profis4 aufgrund des damals verletzten Lucas Barrios (siehe Die Kirsche) wohl derzeit keine größere Chance auf eine Berücksichtigung durch Jürgen Klopp hatte, kamen die Wechselgerüchte auf.
Hierbei sollen wohl vor allem Zweitliga-Vereine der Bundesliga oder aber Erstliga-Vereine im Ausland im Gespräch gewesen sein.

Bei den Österreichern von Rapid Wien erhält der Amerikaner einen bis 2015 datierten Vertrag und hat die Chance auf der internationalen Bühne zu spielen, da die Wiener als Vizemeister für die UEFA Europa League qualifiziert sind.

Zum Wechsel von Terrence Boyd äußerte sich der BVB-Nachwuchskoordinator Lars Ricken:

„Wir haben Terrence vor einem Jahr aus dem Kader von Hertha BSC II verpflichtet, heute spielt er für die Nationalmannschaft der USA. Er ist ein weiteres Beispiel dafür, dass sich durch starke Auftritte in unserer zweiten Mannschaft glänzende Perspektiven ergeben können.
Für seine sportliche Zukunft wünschen wir Terrence nur das Beste.“

Mehr zum Wechsel von Terrence Boyd auch in anderen Medien:

PS: Terrence Boyd kann nicht nur sehr gut stürmen – er kann auch singen, wie man bei der spontanen Aufstiegsfeier in Wuppertal sehen kann, als man sich sehr darüber freute, dass man statt den lange Zeit in der Tabelle führenden Sportfreunden aus Lotte in die 3. Liga aufgestiegen ist:

  1. insgesamt zu sehen sind: Marc Klopp, Terrence Boyd, Kiyan Soltanpour, Marvin Bakalorz und Marcel Halstenberg []
  2. also der BVB II bzw. die U23-Mannschaft []
  3. welches am 12. Juni in Guatemala stattfinden wird []
  4. beim 5:0 gegen den 1. FC Köln in der Hinrunde der abgelaufenen Saison []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.