Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik (unterwegs) — 12. Mai 2012, 10:48 Uhr

Wahl App NRW – für die, die wissen wollen, wer in Nordrhein-Westfalen #nrw12 demnächst das Sagen hat


Wahl App NRW:  1

Die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen sind auf der Zielgeraden – schon am morgigen Sonntag wird gewählt. Schon während des Wahlkampfes hat sich die Wahl App NRW bewährt, mit der man sich aktuell über den aktuellen Stand im Wahlkampf informieren können und beispielsweise anhand der aktuellen Umfragezahlen mögliche Koalitionsspielchen selber vornehmen kann (da ja beispielsweise – wie zuletzt in Schleswig-Holstein geschehen – die ZDF-Wahlberichterstatter zwar jeden Piraten nach möglichen Koalitionen befragten, bei der Sitzverteilung möglicher Regierungen aber die Piraten konsequent ignorierten).

Wahl App NRWDoch auch nach dem Wahlkampf ist die App hilfreich, da sie dann nicht mit fiktiven Umfragewerten rechnet, sondern mit tatsächlichen Sitzen und außerdem für jeden Wahlkreis das Erststimmenergebnis – und damit die gewählte bzw. den gewählten Abgeordnete/n des jeweiligen Wahlkreises ermittelt. So mag beispielsweise die Frage interessant sein, ob im Wahlkreis 29 Bonn I der bisherige Landtagsabgeordnete Bernhard „Felix“ von Grünberg von der SPD wieder direkt gewählt wird oder aber der Bundesumweltminister und CDU-Spitzenkandidat Norbert Röttgen. Denn Norbert Röttgen, der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen werden will, muss hierfür einen Sitz im Landtag haben, da der Landtag die Ministerpräsidentin oder aber den Ministerpräsidenten aus seiner Mitte gewählt – sprich: nur ein/e MdL kann Ministerpräsident/in werden.

Nachfolgend eine Beschreibung der Funktionalitäten der Wahl App NRW anhand der Menüzeile:

Ergebnis

Wahl App NRW: Umfragen 2012Hier gibt es die Umfragen zur Landtagswahl – jeweils die aktuellste ist gerade vorne (momentan ist das die von YouGov für Sat.1 NRW/ksta.de vom 9. Mai 2012).

Als Optionen hat man diverse Umfrageinstitute bzw. Fernsehsender (und die ihnen angeschlossenen Institute): ZDF (Forschungsgruppe Wahlen), ARD/WDR (Infratest dimap) und von Forsa werden neben dem bereits erwähnten YouGov angezeigt. Die Gewinne/Verluste berechnen sich dabei immer auf das Ergebnis der Landtagswahl 2010.

Sitze

Wahl App NRW: Sitze laut UmfrageGanz überraschenderweise gibt es hier die Sitzverteilung und man kann hier auch auswählen, auf welcher Datenbasis (sprich: welches Umfrageinstitut oder aber das konkrete Ergebnis von – derzeit – 2010, oder aber am Abend des 13. Mai das von 2012) das ganze berechnet werden soll.

Über einen recht unscheinbaren Button oben links (der wie eine halbe Tortengrafk eh Sitzverteilung mit einem Plus/Minus-Zeichen aussieht) kommt man zur nächsten Funktion, die ich persönlich sehr schätze:

Koalitionsrechner

Wahl App NRW: KoalitionsrechnerNeben klassischen Koalitionsmodellen (Schwarz-Gelb, Rot-Grün, Rot-Rot-Grün, Ampelkoalition und Schwarz-Grün), die man mit einem Klick sich anzeigen lassen kann, gibt es auch die Möglichkeit die Parteien so zusammenzustellen, wie man will:

Hätte Schwarz-Gelb, toleriert von der Piratenpartei eine Mehrheit? (nein!)
Reicht es für Schwarz-Grün unter Beteiligung der Piratenpartei? (ja!)
Schafft Rot-Grün eine eigene Mehrheit? (ja!)

Die obigen Fragen und insbesondere die Antworten auf die Koalitionen beziehen sich auf die YouGov-Umfrage vom 9. Mai 2012.

News

Wahl App NRW: News (von dpa)In der Sektion News findet man aktuelle Neuigkeiten rund um die Landtagswahl in NRW am 13. Mai 2012.

Wem die ganzen Sachen ggf. aus seiner bevorzugten Tageszeitung bekannt vor kommen – das könnte daran liegen, dass die App die Nachrichten des dpa-Landesdienstes Nordrhein-Westfalen einbindet.

Wahlkreise

Wahl App NRW: Wahlkreis Bonn IIn der Rubrik Wahlkreise sieht man alle 128 Wahlkreise von Nordrhein-Westfalen und erkennt sofort, wer bei der letzten Wahl den Wahlkreis geholt hat, da sowohl der Name dabei steht als auch durch eine Farbe das ganze zu erkennen ist. Wenn man dann auf einen der Wahlkreise klickt, dann sieht man erst mal die Verteilung der Erststimmen bei der letzten Landtagswahl 2010 und optional auch die Zweitstimmen. Bei den Zweitstimmen sieht man auch eine Gewinn-/Verlust-Rechnung, was natürlich bei den Erststimmen nicht geht, da es diese erstmalig 2010 gab.

Am Wahltag selbst soll es hier dann Aktualisierungen geben, sobald für die einzelnen Wahlkreise die Ergebnisse bekannt sind. Hier wird man dann also sehr schnell erfahren, ob Norbert Röttgen – was ja eine der Fragen im Wahlkampf war – seinen Wahlkreis direkt erobern kann oder aber nur über die Reserveliste eine Chance auf den Einzug in den Landtag und damit auf den Posten des Ministerpräsidenten hat. Meiner Meinung nach dürfte das eines der „Killer-Features“ der App sein, denn sowas interessiert viele Leute – aber gerade das wird man erst recht spät erfahren können, da natürlich die Auszählung der Zweitstimmen für die Medien interessanter ist, da diese über die Mehrheitsverhältnisse im Landtag entscheidet.

Info

Allgemeine Informationen und das Impressum der App. Insofern also eigentlich unwichtig. Aber muss wohl dabei sein. Wobei es schade ist, dass dieses eher unwichtige Element einen Platz in der Menüzeile verbraucht, obwohl man meiner Meinung nach viel lieber den Koalitionsrechner in der Menüzeile präsentieren sollte, da er ansonsten leicht untergeht.

Bewertung:

Wahl App NRW: Wahlkreise 2010Im Rahmen der Pottblog-Berichterstattung zur Landtagswahl habe ich bereits das eine oder andere Mal die Wahl App NRW verwendet um mögliche Koalitionen und ihre Mehrheiten zu berechnen.

Das ganze finde ich sehr nützlich für einen ersten Überblick, auch wenn die App natürlich die Besonderheiten des Wahlrechts nicht genau berücksichtigen kann. Wobei beispielsweise die Frage der Überhangmandate an und für sich egal sein dürfte, denn die werden für die anderen Parteien entsprechend der Zweitstimmenergebnisse ausgeglichen.

Schade jedoch, dass man nicht die Möglichkeit hat die Ausgangsdaten für den Koalitionsrechner zu manipulieren, so nach dem Motto: Wenn die FDP doch nur 4,99 % bekommt, wie würde sich das auf die Sitzverteilung auswirken?

Toll finde ich die (nicht getestete!) Funktion, dass man am Wahltag die Ergebnisse aus den Wahlkreisen erfährt. Da bin ich gespannt wie das klappt. Da das jedoch dem Entwickler Florian Krüsch zufolge vom dpa-Landesdienst kommt, dürfte das hoffentlich klappen.

Fazit

Töffte2

  • gute Idee
  • alle Umfragen auf einen Blick
  • Berechnung der Koalitionen
  • Wahlergebnisse der Wahlkreise am Wahlabend (hoffentlich!) verfügbar

Panne3

  • man sieht immer nur die jeweils aktuellste Umfrage eines Instituts und keinen Verlauf
  • man kann beim Koalitionsrechner die Daten die zum rechnen benutzt werden nicht manuell anpassen – das wäre meiner Meinung nach gerade eines der Highlights einer möglichen kommenden neuen Version (zur Bundestagswahl?)

iTunes: DownloadÜber den nebenstehenden Link kann man im Rahmen des iTunes-Partnerprogrammes die App bestellen. Vom normalen Verkaufspreis geht ein kleiner Teil als Provision an das Pottblog.

Weitere Bilder:

Die in diesem Beitrag verwendeten Screenshots (und weitere) sind im flickr set: Wahl App NRW zu finden. Nachfolgend eine zufällige Auswahl:


  1. der Link auf den iTunes Store erfolgt im Rahmen des Partnerprogrammes, durch das das Pottblog einen Teil des (ansonsten gleichen) Verkaufspreises des Programmes erhält []
  2. ruhrgebietsdeutsch für: gut, schön, passend []
  3. ruhrgebietsdeutsch für: u.a. Zustand der Dösigkeit, etwas was nicht toll ist []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.