Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 5. Mai 2012, 09:23 Uhr

Links anne Ruhr – und am Rhein (Landtagswahl #nrw12) 05.05.2012


Links anne Ruhr

Duisburg (Loveparade 2010): 13 Kandidaten treten bei Duisburgs Oberbürgermeisterwahl an (DerWesten) – Die Unglückszahl 13 ist auch die Anzahl derer, die Nachfolger bzw. Nachfolgerin des unglücklich agierenden – und inzwischen abgewählten – Duisburger Oberbürgermeisters Adolf Sauerland (CDU) werden wollen. Die ursprünglich angestrebte überparteiliche Lösung ist jedoch – wie man anhand der Anzahl der Kandidaturen sieht – nicht erreicht worden…

Dortmund: Reben am Phoenix-See: Im Ruhrpott wird jetzt Wein angebaut (Bild.de)

Duisburg: Ein Weg aus der kulturellen Sackgasse (xtranews) – Warum die Auflösung der Duisburger/Düsseldorfer Opernehe gut für Duisburg sein könnte.

Dortmund: Grüne wollen Studentenviertel in der Nordstadt von Dortmund (DerWesten)

Datteln: Thomas Godoj kommt zum Kanal-Festival (Recklinghäuser Zeitung)

Duisburg (Loveparade 2010): Stadtdirektor Peter Greulich ist auf dem Absprung (DerWesten) – Der grüne Stadtdirektor, der in geradezu nibelungenhafter Treue zum inzwischen abgewählten Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) stand, scheint die Stadtspitze verlassen zu wollen.

Plagiatssoftware: Bundesländer verzichten auf Schultrojaner (SPIEGEL ONLINE)

Erstes Büro in Deutschland: Twitter siedelt sich in Berlin an (RP-Online) – Die Bekanntgabe der Entscheidung durch Katie Stanton von Twitter während der re:publica XII in Berlin dürfte den Verantwortlichen von Köln sauer aufgestoßen sein. Denn nicht nur, dass Berlin gewählt wurde – Köln wurde auf Nachfrage nicht einmal genannt (nur Hamburg und München)…

Trikotsponsoring: Die Telekom ist deutscher Fußballmeister (Handelsblatt)

Meisterlich feiern wie der BVB – am 5., 12. und 13. Mai (Die Kirsche) – Über die Meisterfeier(n) von Borussia Dortmund berichtet Die Kirsche. Siehe auch DerWesten: Platzsturm der Fans würde Ehrenrunde des BVB verhindern.

Bochums Leihspieler: Ginczek kehrt zum BVB zurück (RP-Online) – Zwar soll Daniel Ginczek zurück zu Borussia Dortmund kommen, aber dann sofort wieder verliehen werden. Warum er dann nicht als Leihgabe beim VfL Bochum bleiben kann, bleibt offen. Liegt es vielleicht daran, dass er zu selten eingesetzt worden ist und somit nicht der gewünschte Effekt der Leihgabe (mehr Spielpraxis) erreicht wurde?

Am 13. Mai 2012 wird der nordrhein-westfälische Landtag neu gewählt, nachdem die rot-grüne Minderheitsregierung unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) keine Mehrheit für den Haushalt 2012 erhalten hat.

Während Rot-Grün die Möglichkeit suchen eine Regierungsmehrheit zu erlangen, möchte die CDU wieder regieren und die kleinen Parteien wie die FDP und die Linkspartei kämpfen um das parlamentarische Überleben, während die Piratenpartei den Düsseldorfer Landtag entern möchte. Zur „kleinen Bundestagswahl“ im Westen Deutschlands wird es natürlich auch einiges an Berichten, Kommentaren usw. geben – diese werden hier – ähnlich wie die Links anne Ruhr – gesammelt, die für diesen kurzen Zeitraum etwas anders heißen.

NRW-Ministerpräsidentin Kraft räumt Fehler bei Agenda 2010 ein (DerWesten)

NRW-Wahl: Die Fehler der CDU-Kampagne (Post von Horn)

“Kitazwang” – Wie die CDU sich eine Kampagne ermogelt (Handelsblatt) – Die angebliche Forderung Hannelore Krafts nach einer Kitapflicht – oder gar einem Kitazwang, wie es einige Chefredakteure formulierten, ist nur eine ermogelte Kampagne – so das Handelsblatt. 

Pro NRW: Mit Hetz-Wahlkampf gegen die Pleite? (Ruhrbarone)

NRW würde eine Milliarde Euro verlieren: Grüne wollen Länderfinanzausgleich abschaffen – Jedoch haben die NRW-Grünen inzwischen bekannt gegeben, dass sie an diesen Konzepten nicht beteiligt waren.

Wer braucht noch Industrie? Wir in NRW! (Ruhrbarone) – Ein Gastbeitrag des bisherigen (und wieder kandidierenden) Bochumer Abgeordneten Thomas Eiskirch (SPD), der für die SPD-Fraktion wirtschafts- und energiepolitischer Sprecher war.

NRW: Haschisch! Hanfverband empfiehlt Wahl der Piraten (Ruhrbarone)

Laschet will große Koalition, um Videoüberwachung auszubauen (DerWesten)

Sylvia Löhrmann: Wahlkampf bis zur letzten Sekunde (xtranews)

"Kinospot ist grenzwertig": Grüne werfen FDP erneut unzulässige Werbung vor (RP-Online)

Piraten können noch keine Antworten geben (Wir in NRW)

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.