Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 11. Februar 2012, 09:21 Uhr

Dortmund/Ruhrgebiet: Anti-ACTA-Demo für Bürgerrechte im Internet


Nahezu weltweit wird heute gegen das so genannte ACTA-Abkommen (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) demonstriert, da es sehr viele Kritikpunkte gegen ACTA gibt (weitere Informationen und vor allem viele Videos dazu gibt es bei netzpolitik.org: Ein kleiner Einstieg in ACTA).

Im Ruhrgebiet findet heute auch eine Anti-ACTA-Demo statt – genauer gesagt in Dortmund, wie man unter anderem bei den Ruhrbaronen nachlesen kann (siehe auch DerWesten und Ruhr Nachrichten), die hauptsächlich von der Piratenpartei Dortmund organisiert wird.

Zwar hat überraschenderweise gestern das Außenministerium inzwischen angeordnet, ACTA für Deutschland vorerst nicht zu unterzeichnen – aber Druck ist weiterhin notwendig, vor allem sollte noch Druck auf das Europäische Parlament gemacht werden. Zwar haben Vertreter der EU (ohne große Diskussion und Beteiligung) ACTA unterschrieben, das das Europäische Parlament muss dem ganzen noch zustimmen – und das soll verhindert werden.

5000 und mehr Demonstranten in Dortmund?

Die Anti-ACTA-Demonstration heute ab 15:00 Uhr vor dem Haupteingang des Dortmunder Haupbtbahnhofes an der Katharinentreppe hat bei Facebook bereits über 5.000 Zusagen – wenn nur ein Teil davon da sein wird, wäre es ein großer Erfolg.


6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.