Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 15. Januar 2012, 18:14 Uhr

Erinnerung: Gewinnspiel zum Ruhrpott-Karneval Geierabend!


Geierabend 2012Momentan läuft die 2012’er Session vom Geierabend mit dem Programm Durch das wilde Ruhrdistan (siehe dazu auch den Pottblog-Beitrag über die Geierabend 2012-Premiere).

Die Verlosung von 1 x 2 Karten für die Vorstellung am Donnerstag, den 26. Januar 2012 geht in die Zielgerade. Da es am ersten Verlosungstag technische Probleme gab (durch einen Umzug des Mailservers) und dadurch etwaige Mails ggf. nicht angekommen sind, möchte ich noch einmal an das Gewinnspiel1 erinnern:

Um die Karten zu bekommen, muss man nur die folgende Frage richtig mit einem aus zwei Buchstaben bestehenden Wort beantworten bzw. beim Eingang von mehreren richtigen Lösungen das Losglück auf seiner Seite haben. Die Gewinnfrage lautet:

Hast Du am 26. Januar 2012 Zeit um bei der Geierabend 2012-Vorstellung dabei zu sein?

Schickt die richtige Antwort via eMail (aktion@pottblog.de) unter Angabe der persönlichen Daten (Name und Anschrift).

Einsendeschluß ist der 16. Januar 2012 (Maileingang bis 23:59:59 Uhr möglich!), der Rechtsweg ist ausgeschlossen und ich schließe niemanden von der Teilnahme aus. 😉

Ansonsten gibt es auch natürlich noch für einige Vorstellungen Restkarten, die man beispielsweise über www.geierabend.de buchen kann.

PS: Gib mich die Kirsche, das Fußballmagazin aus Dortmund, verlost auch noch 1 x 2 Tickets (aber für den 14. Februar 2012) – siehe dazu den Bericht Durch’s wilde Ruhrdistan: Von der Südtribüne über Herne bis Wattenscheid.

  1. siehe auch den ursprünglichen Beitrag []

1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Links anne Ruhr (16.01.2012) » Pottblog @ 16. Januar 2012, 06:23 Uhr

    […] 1995 (1) « Erinnerung: Gewinnspiel zum Ruhrpott-Karneval Geierabend!   Pottblogger — 16. Januar 2012, 06:23 […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.