Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 15. Dezember 2011, 06:53 Uhr

Links anne Ruhr (15.12.2011)


Links anne Ruhr

Dortmund: Liveticker ab 10 Uhr: Gericht entscheidet über Wahlwiederholung (Ruhr Nachrichten) – Müssen die Dortmunder den Rat noch einmal neu wählen? Über diese Frage wird am Donnerstag das Oberverwaltungsgericht in Münster entscheiden. Es geht um den Vorwurf des „Wahlbetrugs“. Die Ruhr Nachrichten berichten ab 10 Uhr in einem Liveticker.

Bochum: Brauner Zucker (Bewegung in Bochum) – Auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt: Der umstrittene Stand eines ehemaligen NPD-Kandidaten. Siehe auch: Ruhr Nachrichten.

Duisburg: Linken-Fraktionschef Dierkes unter den Top-Ten Antisemiten (Ruhrbarone) – Das Siemon Wiesenthal Center wählte den Duisburger Fraktionsvorsitzenden der Linken in die Top 10 der weltweiten Antisemiten.

Kreis Recklinghausen: Pro NRW Anführer Markus Beisicht verklagt Mitglieder des Kreistags Recklinghausen (Ruhrbarone)

Ruhrbistum will gegen homosexuelle Priester vorgehen (DerWesten)

Abgeordneter Christian Möbius: Bau-Skandal: CDU-Politiker soll vor U-Ausschuss (RP ONLINE)

Als Wulff den Rücktritt des Bundespräsidenten forderte (DerWesten) – Vor einigen Jahren forderte Christian Wulff (CDU) den Rücktritt des damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau (SPD). Eigentlich müsste er jetzt ja wissen, was jetzt in der Kreditaffäre zu tun ist…

Haifa – Schalke 0:3: Müheloser Sieg – Hildebrand pariert Strafstoß (RP ONLINE) – Siehe auch: DerWesten.

Premiere von “14 Fragen in 140 Zeichen” mit André Schürrle (Das SportWort) – David Nienhaus berichtet vom "Twinterview" – einem Interview via Twitter mit André Schürrle.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.