Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 19. November 2011, 20:34 Uhr

Der Deutsche Meister Borussia Dortmund gewinnt 0:1 dank Mario Götze gegen den derzeitigen Tabellenführer FC Bayern München


Yeah, Yeah, Yeah!

So eben hat der Deutsche Meister Borussia Dortmund (BVB) beim Auswärtsspiel in München den derzeitigen Tabellenführer FC Bayern München in deren Allianz-Arena geschlagen.

Durch ein 0:1-Tor von Mario Götze in der 2. Halbzeit konnten die Schwarz-Gelben dieses Spiel für sich behaupten. Die Allianz-Arena ist schwarz-gelb (mal wieder):

Im Interview mit Neven Subotic sagte er mir gestern im Stadion Rote Erde, dass er zufrieden sei, wenn die drei kommenden Spiele durch den BVB jeweils mit einem 1:0 gewonnen werden. Für das erste Spiel haben ihm seine Kollegen das also schon mal erfüllt, jetzt müssen sie nur noch am Mittwoch und am Samstag nachlegen!

Es gibt auch endlich mal wieder einen Grund das folgende Lied abzuspielen:

Endlich mal wieder eine bayerische Niederlage – es kann ja nicht sein, dass die einen Durchmarsch durch die Bundesliga machen. Sehr schön auch, dass die richtige Rangfolge der Fußball-Clubs im Ruhrgebiet weiterhin gegeben ist.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Borussia Dortmund II verliert 1:1 gegen den SC Verl – gesammelte Links zum Spiel der BVB-Amateure » Pottblog @ 21. November 2011, 07:24 Uhr

    […] dem wunderschönen Sieg des Deutschen Meisters Borussia Dortmund beim derzeitigen Tabellenführe… am Samstag gab es am Wochenende noch mehr Spiele von Mannschaften in Schwarz und Gelb. So spielte […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.