Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 10. November 2011, 06:58 Uhr

Media Markt Dortmund (Indupark): Lohnen sich die Angebote aus der Werbung? (zur heutigen Eröffnung)


Media-Markt Indupark DortmundGerade noch rechtzeitig zur heutigen Eröffnung um 06:00 Uhr wurden gestern die Angebote vom Media-Markt Dortmund (Indupark) zur Eröffnung bekannt.

Schon gestern bereitete sich der Media-Markt auf den heutigen Eröffnungstag vor: Neben den letzten Arbeiten im und am Gebäude wurden auch (siehe Foto) Absperrgitter aufgestellt um den ggf. zu erwartenden Besucheransturm bewältigen zu können.
In der Vergangenheit gab es da ja schon mal die eine oder andere unschöne Szene bei der Eröffnung eines Elektromarktes1 oder aber beim Mitternachtsverkauf2. Das hatte zwar gestern kurzfristig zur Konsequenz, dass man den McDonald’s im Indupark3 nur über Umwege erreichen konnte, aber an sich ist das sicherlich eine sinvolle Maßnahme.

Media-Markt Indupark DortmundDer Eingang in den Media-Markt Dortmund (Indupark) ist rechts vom umgezogenen McDonald’s zu finden, wo man einige Meter ins Gebäude ‚reingehen muss, bevor man in den eigentlichen Laden hineinkommt (siehe Foto rechts).

Doch interessanter als die Fotos vom gestrigen Abend sind natürlich die Angebote, die gestern auf der der Media-Markt Dortmund-Seite im Internet bekannt geworden sind. In dem oben verlinkten Beitrag zu den Angeboten vom Media-Markt Dortmund (Indupark) zur Eröffnung wurden ja beispielsweise schon die Preise zum Apple iPad 2 kommentiert.

Sind die Angebote vom Media-Markt Dortmund (Indupark) günstig?

Media-Markt Indupark DortmundIch habe mir mal die Mühe gemacht mir den 12-seitigen Angebotskatalog vom Media Markt Dortmund im Indupark (PDF-Format) Seite für Seite anzuschauen, ob sich die einzelnen Angebote lohnen oder eher nicht. Wobei das natürlich eine subjektive Entscheidung und Auswahl ist, da ich mir nur die Angebote angeschaut habe, die mich persönlich interessieren. Insofern wird es keine großen Vergleiche von Preisen für Waschmaschinen oder Haarglätter oder so geben. 😉 Das ganze ist natürlich ohne Gewähr – denn gerade bei den Typbezeichnungen gibt es manchmal kleine Nuancen, aber ich habe versucht es so genau wie möglich zu machen und verlinke bei den Artikeln wenn es geht die jeweiligen Produktseiten von amazon als Referenz. Ansonsten habe ich auch noch die Preise via guenstiger.de und geizhals.at/deutschland verglichen.

Seite 1 / Titel:

Da wird das Asus A54H-9O199V (15,6″) Notebook für 297,- Euro angeboten. Wenn man direkt nach der Typenbezeichnung4 sucht, findet man nicht viel. Jedoch scheint dieses Modell sonst für deutlich über 300,- Euro verkauft zu werden.

Seite 2 / Fernseher:

Der Humax HD FOX CI HDTV Sat-Receiver kostet normalerweise rund 120,- Euro – jetzt nur 95,- Euro. Jedoch ist das ein Receiver mit HD+ – und das ich das Plus von HD+ eher als ein deutliches Minus ansehe habe ich im Beitrag Warum ich kein HD+ empfangen will thematisiert. Sowas kommt mir also nicht ins Haus, auch wenn es günstig ist.

Das teuerste Produkt auf der Seite ist der Sony KDL-46EX725 für 949,- Euro – der normalerweise sonst entweder knapp unter 1000,- Euro oder aber mehr kostet. Insofern scheint das wirklich ein guter Preis zu sein.

Seite 3 / Audio/Hifi:

Für 49,- Euro wird die iPhone/iPod-Dockingstation JBL On Stage Micro II angeboten, deren günstigster Preis nach einer Netzrecherche ungefähr 57,- Euro beträgt. Beim Media-Markt gibt es beide Varianten (neben der gerade verlinkten in schwarz gibt es noch das ganze in weiß) dementsprechend günstiger. Bei der weißen Variante spart man sogar noch ein wenig mehr, da die teilweise bei anderen Händlern mehr kostet.
Ein weiterer Tipp ist der Onkyo TX-NR 609 7.2 Home Cinema Receiver dessen 333,- Euro beim Media-Markt den sonst günstigsten Preis deutlich unterbieten.

Seite 4 / Apple:

Beim iPad 2 kann man bis zu 70,- Euro sparen (siehe den vorherigen Beitrag. Ansonsten finde ich interessant, dass der Media-Markt hier mit „Größter Apple-Shop in NRW.“ wirbt. Wenn man sich überlegt wie groß manche Läden sind, die Apple führen, dann muss das schon wirklich eine große Abteilung sein. Bei den weiteren Angeboten wie dem iPod touch sollte man auf das genaue Modell achten – so ist das hier der iPod Touch aus dem Jahr 2010, der mit 8 GB Speicher für 149,- Euro verkauft wird.

Nachtrag: Wie man im Twitter-Beitrag von @der_Torti sehen kann, ist das für 897,- Euro angebotene Apple MacBook Pro anscheinend das Modell Apple MacBook Pro, 13.3″, Core i5-2410M 2.30GHz, 4096MB, 320GB (MC700*/A) (Early 2011) was ansonsten mindestens 1000,- Euro kostet.

Seite 5 / Computer und Zubehör:

Für 44,- Euro wird die Western Digital 500 GB Elements externe 2,5″-Festplatte mit USB 3.0 angeboten – und das scheint wirklich ein Schnäppchen zu sein5, denn bei vielen Anbietern im Netz kostet diese Festplatte – so sie lieferbar ist – mindestens 10,- Euro mehr.

Die Fritzbox WLAN 3270 für 99,- Euro kostet sonst im Durchschnitt deutlich mehr – der bisher günstigste Preis den ich gefunden habe war 108,- Euro. Insofern spart man da wieder ein wenig.

Seite 6 und 7:

Hier gibt es nichts zu sparen, denn auf dieser Doppelseite werden die Mitarbeiter vorgestellt. :)

Seite 8 und 9 / Haushaltselektronik:

Weder Bügeleisen, Elektroherd oder Haarglätter interessieren mich hier… Aber die hier für 10,- Euro angebotene Braun Oral-B Vitality (elektrische Zahnbürste) kostet sonst mindestens 15,- bis 20,- Euro.

Seite 10 / Kameras und Handys:

Auf dieser Seite scheint die Digitalkamera Nikon Coolpix S 3100 für 66,- Euro deutlich günstiger zu sein, als sie normalerweise kostet. Ansonsten gibt es dort noch die Canon EOS 550D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, LiveView) Kit inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II Objektiv für 499,- Euro. Das Set aus Kamera und Objektiv kostet sonst rund 50,- Euro mehr.

Seite 11 / DVDs, Blurays, CDs, Spiele, Software:

Auf dieser Seite gibt es einige Schnäppchen – so beispielsweise einige Staffelsets von TV-Serien für 7,- Euro (und auch die Doppel-DVD zur Meistersaison 2010/2011 von Borussia Dortmund (BVB), die ansonsten eigentlich mehr als das doppelte kostet). Ansonsten fällt hier noch die bereits im vorherigen Beitrag erwähnte Sony Playstation 3 im Set mit drei Spielen für 299,- Euro auf.

Seite 12 / Fernseher:

Im Prospekt wird ein Sony DVP-SR 150 DVD-Player für 33,- Euro angeboten – ein Modell, dass ich so nicht direkt gefunden habe. Aber der Sony DVP-SR 150B6 kostet sonst mehr als 40,- Euro.

Fazit zu den Media-Markt Dortmund (Indupark) Eröffnungsangeboten:

Media-Markt Indupark DortmundSo den großen Brüller, wo man unbedingt zuschlagen muss, habe ich im Katalog jetzt nicht entdeckt7, aber die kurze Stichprobe hat meiner Meinung nach schon aufgezeigt, dass die Eröffnungsangebote sich lohnen. Schwierig ist jedoch, dass man nicht alle Preise eindeutig vergleichen kann. Gerade bei den Typbezeichnungen kann ein geänderter Buchstabe schon einen ganz anderen Preis bedeuten, so dass man da am besten „Referenzprodukte“ zu Rate zieht, deren Preise transparent vergleichbar sind.

Wenn man also jetzt gerade sich ein Apple iPad 2 oder eines der anderen vorgestellten Produkte zulegen will, dann lohnt es sich eventuell doch zum Media-Markt in den Indupark nach Dortmund zu fahren.

Nachtrag:
Den Presseberichten zufolge (Ruhr Nachrichten und WAZ) waren bei der Eröffnung um 06:00 Uhr rund 1000 Kunden da.

  1. z.B. in Berlin []
  2. einer Erweiterung von World of WarCraft []
  3. der übrigens ein paar Meter umgezogen ist und jetzt kleiner geworden ist – dadurch hat er nicht mehr die komplette Auswahl! []
  4. oder aber nach Asus A54H-90199V – mit einer Zahl (0) statt dem Buchstaben (O) im Namen []
  5. jetzt, wo die Festplattenpreise etwas nach oben gegangen sind []
  6. man achte auf das B am Ende! []
  7. sonst wäre ich wohl um 06:00 Uhr wo anders gewesen… []

7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Media Markt Dortmund (Indupark): Angebote zur Eröffnung (2. Update: die Eröffnungsangebote sind da) » Pottblog @ 10. November 2011, 07:00 Uhr

    […] Media Markt Dortmund (Indupark): Lohnen sich die Angebote aus der Werbung? (zur heutigen Eröffn…Media Markt Bochum-Ruhrpark: Am Donnerstag, den 12. Mai 2011, gibt es um 06:00 Uhr eine Neueröffnung // Mit besonderen Eröffnungsangeboten?Nintendo Wii jetzt beim Media Markt wieder erhältlichMedia-Markt Neueröffnung (Ruhrpark Bochum) mit vielen AngebotenMedia-Markt: Ich bin doch nicht blöd! […]


  2. (2) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 10. November 2011, 08:04 Uhr

    […] Dortmund III: Lohnen sich die Angebote  der heutigen Media Markt Eröffnung?…Pottblog […]


  3. (3) Kommentar by Pascal @ 10. November 2011, 17:10 Uhr

    „Ansonsten finde ich interessant, dass der Media-Markt hier mit “Größter Apple-Shop in NRW.” wirbt. Wenn man sich überlegt wie groß manche Läden sind, die Apple führen, dann muss das schon wirklich eine große Abteilung sein.“

    Kleiner Hinweis: Apple Shop ist der geschützte Name für die etwas größere Apple-Abteilung in Media Markt und Saturn. Zwischen Media-Saturn und Apple gibt’s da Verträge, sodass auch nur Media-Saturn ihre Apple-Abteilungen so nennen darf.

    Ist also vom größten Apple Shop in NRW die Rede, so sagt das eigentlich nur aus, dass es die größte Apple-Abteilung aller Media Märkte und Saturn in NRW ist. Den Vergleich mit offiziellen Apple Stores & Apple Resellern kann man also gar nicht machen. 😉

    Zum iPod touch: Der iPod touch aus dem Jahr 2010 ist der aktuelle. 2011 hat Apple lediglich einen weißen iPod touch hinzugefügt. Technisch hat sich nichts verändert. 😉


  4. (4) Kommentar by Mari @ 11. November 2011, 00:04 Uhr

    Nicht sehr überraschend, dass die großen Knaller ausblieben, schließlich macht Media Markt ja jetzt mit den „Vernünftigen Preisen“ Werbung. Gegen den „Preiskampf“ ist ja schließlich die devise. So will man nicht internetaffine Käufer locken, die nicht die Knaller raussuchen wollen. Scheint ja zu funktionieren, wenn sie schon absperren müssen.


  5. (5) Kommentar by Lili @ 12. November 2011, 10:24 Uhr

    Ich war da, brauchte einen neuen Kühlschrank und hatte auf ein Schnäppchen gehofft. Mal ganz abgesehen davon, dass der Laden brechend voll war (kein Ansturm, aber die Gänge waren ordentlich voll und alle Mitarbeiter von irgendwem in Beschlag + Schlangen von mindestens 10Kunden vor jeder Kasse) und ich eine halbe Stunde herumstand bevor mir jemand mehr schlecht als recht meine Fragen zu einem ausgeguckten Modell beantworten konnte, war das Schäppchen auch nur ein Schnäppchen, wenn ich das ausgestellte Teil (welches wahrscheinlich allein an dem Tag von hunderten begrabscht worden ist) sofort mitgenommen hätte. Aber Kühlschrank im Kleinwagen? Geht eher schlecht 😉

    Super war, dass Berlet (so ziemlich direkt gegenüber von MediaMarkt) mit „wir halten jeden Eröffnungspreis…und legen noch eine Bratwurst oben drauf“ 😉 warb. Also bin ich rüber und stellte fest, der Kühlschrank kostete dort ohnehin nicht viel mehr – und dafür bekam ich ein Neugerät und kein Ausstellungsgerät. Mit den Kosten für Lieferung und Mitnahme des Altgerätes lag ich dann knapp 80€ über dem Media-Markt-„Angebot“ für die sofortige Mitnahme eines Ausstellungsstücks.

    Ansonsten habe ich auch nicht viele tolle Angebote entdeckt, bis auf das Playstation-Bundle mit Black OPS, Battlefield und Fifa für 299€ konnte ich nichts sehen wo man sagen müsste „Wow“. Mir war vor allem unerklärlich, dass sich da Leute stapelweise Konsolenkost und Wagenladungen voller anderem Krams gekauft haben, obwohl die Preise „normal“ waren. Gut, vielleicht hat man bei dem ein oder anderen Produkt mal ´nen Zehner gespart, aber dass das bei einigen zu einem „es gibt sonst nie mehr was wieder“-Hamstereinkauf führte….versteh ich nicht.


  6. (6) Kommentar by Jens @ 21. November 2011, 19:13 Uhr

    @Pascal (3):
    Danke für die Information! Das mit dem „Apple Shop“ wusste ich bisher nicht.
    Und Danke auch für die iPod touch-Informationen – da bin ich nicht mehr so up to date.

    (aber klein ist der Apple Shop dort wirklich nicht, insofern glaube ich schon, dass es die größte MS/Apple-Abteilung in NRW ist)

    @Mari (4):
    Das mit den Absperrungen war wahrscheinlich prohpylaktisch. Da gab es ja schon schlechte Erfahrungen…

    @Lili (5):
    Ja, Berlet hat einiges gekontert. :)
    Persönlich fand ich die Angebote jetzt auch nicht so interessant (deswegen war ich auch bei der Eröffnung nicht dabei), aber wenn man gerade was davon gebrauchen kann. Aber Du hast recht, nichts zwingendes.


  7. (7) Kommentar by Reha @ 6. September 2012, 12:54 Uhr

    Der Mediamarkt im Indupark ist ja echt mega groß… mein kleiner Sohn hat sich dort verlaufen. 😛


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.