Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. November 2011, 06:51 Uhr

TV-Tipp: „Die Borgias“ auf Pro Sieben (neue Serie, die als inoffizieller Nachfolger von „Die Tudors“ gilt) ab heute um 20:15 Uhr jeden Mittwoch


Das ganze klingt nach einem Déjà-vu, schließlich ist es noch keinen Monat her, dass es hier im Pottblog den TV-Tipp: Borgia im ZDF gab. Aber das italienische Adelsgeschlecht der Borgia ist anscheinend nicht nur für eine Serie gut.

Nachdem das ZDF im Oktober mit einem Sechsteiler vorlegte, gibt es jetzt von Pro Sieben1 die US-Serie Die Borgias: Sex. Macht. Mord. Amen. Schon vom Titel her klingt das ganze schon irgendwie effektheischender2 und wenn man dann noch im verlinkten Wikipedia-Beitrag dazu lesen kann, dass Die Borgias quasi die inoffizielle Nachfolgeserie von Die Tudors sind, dann kann man sich vorstellen, dass da schon die eine oder andere Stelle Haut zu sehen ist.
Das Motto „Sex sells“ gilt halt auch für TV-Serien mit historischen Inhalten.

Das ganze klingt jedoch erstmal negativer als es gemeint ist, denn auch wenn Die Tudors historisch nicht immer ganz korrekt waren, war es doch eine sehr unterhaltsame und auch lehrreiche Serie, die übrigens nicht von Pro Sieben, sondern auch von arte ausgestrahlt wurde/wird(?). Die vom US-Sender Showtime beauftragte Borgia-Serie hat – und damit unterscheidet sie sich von der damit nicht zu verwechselnden deutsch-französischen Koproduktion, die im ZDF lief – mit Jeremy Irons auch einen bekannten und oscar-prämierten Schauspieler in der Besetzungsliste (als Familienpatriarch Rodrigo Borgia).

Interessanterweise wird immer von einem „Neunteiler“ bei Die Borgias gesprochen3 bzw. geschrieben (siehe beispielsweise die LR-Online), aber es handelt sich um eine „normale“ TV-Serie mit mehreren geplanten Staffeln, von denen die erste Staffel halt neun Epiosden hat (siehe auch die Liste der Borgias-Episoden – erreichbar auch über den Eintrag „The Borgias“ in der englischsprachigen Wikipedia), während die zweite Staffel4 beispielsweise 10 Folgen umfassen soll und weitere Staffeln auch angedacht sind. Angesichts der Tatsache, dass The Borgias im US-Fernsehen sehr erfolgreich ist, kann man auch davon ausgehen, dass es auch mehr als zwei Staffeln geben wird.

  1. von deren Website stammt auch der hier verwendete Screenshot []
  2. bis auf den kleinen Pluralfehler, da das Plural-S bei den Borgias meines Wissens falsch ist… []
  3. ursprünglich hatte ich in einem ersten Entwurf sowas auch in der Überschrift stehen []
  4. die im Frühling 2012 in den USA ausgestrahlt wird []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.