Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 4. November 2011, 20:49 Uhr

TV-Tipp: Star Trek: Patterns of Force (die berühmt-berüchtigte Nazi-Folge) erstmalig im deutschen Free TV (22:40 Uhr bei zdf neo) zu sehen


Spätestens seit Captain Jean-Luc Picard und der Enterprise NCC 1701-D bin ich Fan von Star Trek – oder aber „Raumschiff Enterprise“, wie die ersten beiden TV-Serien auf deutsch genannt werden.

Zwar hatte ich früher auch die „alte“ Serie mit Captain Kirk, Mr. Spock & Co. gesehen, aber der – für mich – trashige Charme sorgte dafür, dass ich erst mit Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert ((auch bekannt als Star Trek: The Next Generation)) und den Nachfolgeserien zum richtigen Star Trek-Fan wurde.

Daher ist es für mich nichts neues, dass bei der klassischen Serie Raumschiff Enterprise in Deutschland nicht alle Folgen damals vom ZDF ausgestrahlt worden sind. Auch der Privatsender Sat.1 hatte, nachdem man die TV-Rechte übernommen hat, eine Folge nie ausgestrahlt: Patterns of Force (Schablonen der Gewalt) ist eine Folge der 2. Staffel von Raumschiff Enterprise, in der Nazi-Thematik vorkommt. In der Wikipedia heißt es zur deutschen Fassung von Raumschiff Enterprise in Bezug auf bisher in Deutschland nicht ausgestrahlte Folgen ((das ZDF hatte damals einige Folgen nicht geesendet)):

Der deutsche Privatsender Sat.1 sendete erstmals diese und die noch fehlenden und neu synchronisierten Folgen ab 7. Januar 1985. Einzig Patterns of Force (Schablonen der Gewalt) wurde nicht übernommen. Darin wird ein faschistisches Regime beschrieben, das an die deutsche Nazi-Diktatur angelehnt ist. Patterns of Force wurde erst 1995 für die Videoveröffentlichung ins Deutsche übersetzt. Die Originalfassung mit deutschen Untertiteln wurde am 19. November 1996 im Rahmen der spätabendlichen Sendereihe kunst-stücke im ORF erstmalig im deutschen Sprachraum ausgestrahlt. Im deutschen Pay-TV lief sie mittlerweile mehrmals in deutscher Synchronfassung, die Erstausstrahlung erfolgte am 25. Juli 1999 auf DF1. Sowohl auf Video als auch auf DVD erhielt diese Folge die FSK-16-Freigabe; in den DVD-Veröffentlichungen wurde wegen dieser Episode die gesamte zweite Staffel auf FSK-16 gesetzt.

Seit einiger Zeit überträgt der Sender zdf neo die alte Star Trek-Serie in einer digital überarbeiteten Fassung – und in Zuge dessen wird auch erstmalig die Folge Schablonen der Gewalt ausgestrahlt (heute um 22:40 Uhr und am morgigen Samstag, den 5. November 2011, um 23:50 Uhr).

Eigentlich ist ja nur die eigentliche Neuigkeit, dass eine digital überarbeitete Fassung erstmalig in Deutschland ausgestrahlt wird, aber diverse Medien hierzulande finden es wichtiger mitzuteilen, dass jetzt erstmalig „die Nazi-Folge von Star Trek“ in Deutschland zu sehen ist. So schreibt RP-Online im Artikel Captain Kirk und Spock auf dem Nazi-Planeten:

Mit mehr als 40-jähriger Verspätung ist die 50. Folge der Science-Fiction-Serie „Raumschiff Enterprise“ aus dem Jahr 1968 am Freitag erstmals im deutschen Fernsehen zu sehen.

Nun ja, 1999 – das Jahr der erstmaligen Ausstrahlung beim Pay TV-Sender DF1 – scheint man nicht mitbekommen zu haben…

Auch DerWesten berichtet nicht ganz korrekt und packt den Fehler gleich noch in die Überschrift: Nazi-Folge von Raumschiff Enterprise feiert TV-Premiere. Das ist insofern sogar witzig, als dass der TV-Sender DF1, auf dem die Folge bereits vor über zehn Jahren zu sehen war, mit dem TV-Sender Premiere zusammenging.

Im weiteren Artikelverlauf wird es aber korrekt formuliert, dort heißt es dann (die Hervorhebung stammt von mir):

„Nach 43 Jahren läuft jetzt erstmals im deutschen Free-TV…“

Den Vogel schießt aber – man hätte es sich denken können – eine andere Zeitung ab. Genaueres dazu im BILDblog-Beitrag „Faszinierend“

Das verwendete Star Trek-Logo stammt vom Wikimedia Commons-Nutzer Vilnisr und wurde dem Archiv Wikimedia Commons entnommen.


3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.