Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 30. Oktober 2011, 15:25 Uhr

Links anne Ruhr (30.10.2011)


Links anne Ruhr

Bochum: Beachtliches Zeichen gegen Rechts (Ruhr Nachrichten) – Bei der samstäglichen Demonstration in Bochum-Langendreer, wo man keine Dortmunder Verhältnisse möchte.

Dortmund: A40/B1 erneut bis Dienstag voll gesperrt (DerWesten)

Oberhausen: "Dirty Dancing" (WELT ONLINE) – Über die Deutschland-Premiere von Dirty Dancing im Oberhausener Metronom-Theater.

Gelsenkirchen: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 (Trainer Baade) – Der Trainer zeigte einen wunderbaren YouTube-Clip, in dem sich der einzigartige Georg Kreisler sehr amüsant über Gelsenkirchen äußert. Trotz des Titels aber nicht über den FC Schalke 04.

1 Jahr Ruhrpott (kleine Meise – großes Herz) – Ein Jahr im Ruhrgebiet, genauer gesagt in Dortmund – Stimmungsbericht von einer, die aus Ostwestfalen ins Revier kam.

DerWesten.de bezieht für Relaunch harsche Kritik von Stammlesern (Design Tagebuch) – Im Pottblog erfuhr DerWesten für seinen Relaunch noch Lob, anderswo eher Kritik. Inzwischen muss man jedoch feststellen, dass einige der Kinderkrankheiten des Relaunches immer noch nicht behoben sind – seien es die Fehler bei den RSS-Feeds und den Trackbacks oder andere Dinge, wo DerWesten eigentlich schnellstens reparieren sollte.

Borussia Dortmund: Fußballerisch. Unter Druck. 1:1 in Stuttgart (Die Kirsche) – Trotz guter Vorarbeit der BVB-Amateure (BVB II gewinnt 5:0 und vertreibt den Heimfluch), riss die Siegesserie des Meisters in Stuttgart. Der BVB beschwerte sich zwar über die Attacken gegen Mario Götze, doch trotz Remis war es das "bisher geilste Spiel". Das Spiel sollte den BVB zum kommenden Champions League-Rückspiel gehörig motivieren. Siehe auch die Stimmen und die Noten zum Spiel.

Der Anhang des 1. FC-Köln: Fußball-Fans von wahrer Größe (WELT ONLINE) – In Zeiten von prügelnden und pyromanischen Personen, die man meiner Meinung nach nicht "Fans" nennen sollte, ist es vielleicht sinnvoll mal auf die Fußball-Anhänger einzugehen, die auch feiern können, wenn es nichts zu feiern gibt – außer den virtuellen 5:6-Sieg gegen Borussia Dortmund.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.