Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 29. September 2011, 07:54 Uhr

Links anne Ruhr (29.09.2011)


Links anne Ruhr

Herne: Alexander Vogt will SPD-Chef in Herne werden (DerWesten) – Der Landtagsabgeordnete Alexander Vogt will Nachfolger des bisherigen Vorsitzenden Gerd Bollmann werden.

Dortmund: Politiker einig: Gratis-Kindergartenjahr rückt näher (Ruhr Nachrichten)

Dortmund: Sperrung der Abfahrt von der A40 auf die A45 (DerWesten)

Widerstand gegen neue GEZ-Gebühr wächst (DerWesten) – Noch gibt es keine Mehrheit im nordrhein-westfälischen Landtag für den neuesten Rundfunkstaatsvertrag, der das Gebührenmodell der GEZ auf eine Haushaltsabgabe ändern soll.

Die Freiheit der Andersatmenden (Sven Lehmann) – Der grüne Landesvorsitzende begründet den Vorstoß der Grünen NRW zu rauchfreien Gaststätten in Nordrhein-Westfalen.

FDP nähert sich Minderheitsregierung bei Kommunalfinanzierung an (WDR.de) – Während die nordrhein-westfälische CDU die Kommunen des Landes noch als die Griechen von NRW bezeichnet, scheint die FDP sich den Plänen zur Finanzstabilisierung von Rot-Grün zu nähern.

Alexander Lehmann: Das Netzwerk (netzpolitik.org) – Alexander Lehmann, dessen Animation zur Vorratsdatenspeicherung im vergangenen Jahr den Webvideopreis erhielt, zeigt in einer neuen Animation die Auswirkungen von Terrorismus auf unsere Gesellschaft.

Borussia Dortmund geht in Marseille unter (DerWesten)

Ein kurzer Blick auf das Schalke-Gen (Post von Horn)

Facebook-Fanpages und -Plugins im Visier (WDR.de) – Thilo Weichert, der Datenschutzbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein, im Interview mit dem WDR.

Auch wenn der Name sich natürlich auf den Ruhrpott an sich bezieht, wird es neben diesem Schwerpunkt auch Verweise zu diversen anderen Seiten geben, so dass sich hier quasi ein „Pot(t)pourri“ an Links sammelt.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.