Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 22. September 2011, 08:23 Uhr

The Guard – Ein Ire sieht schwarz: Rezension zum heute startenden Kinofilm bei den Revierpassagen


The GuardVor einigen Wochen war ich im Rahmen einer Sneak-Preview1 im Film The Guard – Ein Ire sieht schwarz.

Offiziell startet dieser Film am heutigen Donnerstag, nachdem er bereits auf der Berlinale 2011 im Frühling gefeiert wurde. Dazu muss ich sagen: Das ist zurecht geschehen, denn mir hat der Film sehr gut gefallen.

Dazu habe ich gestern bei den Revierpassagen eine Rezension geschrieben, in der ich jedoch versuche nicht zu viel vom Film an sich zu verraten:

The Guard: Ein Ire sieht schwarz (morgen neu im Kino)

  1. oder auf gut deutsch: Überraschungspremiere []

2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Mark @ 2. Oktober 2013, 22:06 Uhr

    Hab den Film gestern zufällig gesehen. Erst musste ich ein wenig überredet werden, was ich dann allerdings nicht bereut habe. Besonders Don Cheadle spielt einfach nur super!


  2. (2) Kommentar by Jens Matheuszik @ 10. Dezember 2013, 19:18 Uhr

    @Mark (1): Ja, Don Cheadle der nicht so recht weiß, wie ihm da geschieht, spielt seine Rolle sehr gut.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.