Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. September 2011, 17:50 Uhr

Erneuter Vandalismus am Tana-Schanzara-Platz in Bochum


Vor etwas mehr als einem Jahr wurde der bisherige Westfalen-Platz gegenüber des Schauspielhauses Bochum in Tana-Schanzara-Platz umbenannt.

Doch mehr als ein simples Straßenschild war aus finanziellen Gründen nicht drin, so dass unbekannte Personen Anfang 2011 der Ruhrpott-Duse eine bildliche Erinnerung an „ihrem“ Platz spendeten. Es sollte nicht lange dauern, bis diese Geste zerstört wurde.

Um den Gedanken an Tana Schanzara aufrecht zu erhalten, startet unter anderem das Schauspielhaus Bochum einen Spendenaufruf (siehe den entsprechenden Beitrag im Pottblog dazu) – siehe auch das obige Bild.

Mindestens seit gestrigem Freitag, wenn nicht sogar schon etwas eher, sieht das ganze jedoch ganz anders aus:

Tana-Schanzara-Platz: Leeres SpendenplakatDas Plakat ist nicht mehr zu sehen, nur noch der metallene Rahmen steht dort.

Das habe ich zum Anlass genommen beim Schauspielhaus nachzufragen, ob eventuell die Spendenaktion bereits beendet wurde und deswegen der Aufruf abmontiert wurde bzw. wird oder aber ob es sich um Vandalismus handelt.

Seitens des Schauspielhauses Bochums wurde mir daraufhin mitgeteilt:

„[…] in der Tat ist das Schild leider durch Vanadlismus beschädigt worden – wird jetzt aber von uns neu aufgearbeitet und wieder aufgestellt. Spenden nehmen wir immer noch gerne entgegen.“

Da fragt man sich wirklich, wer so einen Mist macht…

Das Schauspielhaus Bochum sammelt weiter Spenden – auf der eigenen Website findet sich nur ein Link zu einem Artikel bei DerWesten, daraus stammt das folgende Zitat mit den Kontodaten:

Bei der Sparkasse Bochum (BLZ 430 500 01) hat das Schauspielhaus ein Konto (Nr. 34 16 401, Stichwort „Tana“) eingerichtet. „Darauf können ab sofort Beträge in welcher Höhe auch immer eingezahlt werden“, sagt Intendant Weber. Von dem gesammelten Geld soll ein Kunstwerk – etwa eine Büste oder Stele – bezahlt werden, das auf dem Tana-Schanzara-Platz gegenüber des Theater aufgestellt wird.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Tana-Schanzara-Platz in Bochum: Spendenplakat steht erneut! » Pottblog @ 16. September 2011, 15:25 Uhr

    […] in Bochum: Erinnerung an die Ruhrpott-DuseErneuter Vandalismus am Tana-Schanzara-Platz in BochumTana-Schanzara-Platz in Bochum: Spendenaufruf und Benefizkonzert der Bad Boy […]


  2. (2) Pingback by Tana-Schanzara-Denkmal in Bochum enthüllt – noch auf dem Hans-Schalla-Platz, bald dann auch auf “ihrem” eigenen Tana-Schanzara-Platz » Pottblog @ 4. Juli 2012, 08:06 Uhr

    […] von Rückschlägen nicht beirren (siehe dazu diverse Pottblog-Beiträge: I, II, III, IV und […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.