Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik (unterwegs) — 3. September 2011, 17:43 Uhr

Apple iPhone 5 bei der Telekom auf der IFA reserviert…


Telekom auf der IFADa ist man so ganz harmlos – übrigens auf Einladung der Telekom in Sachen (T-Home) Entertain (Backstube Backstage – ich liebe die iOS-Rechtschreibprüfung) ((dem IPTV-basierten Fernsehen der Telekom)) – auf der IFA in Berlin und informiert sich über die neuesten Entwicklungen. Man erfährt auch das eine oder andere interessante an Zukunftsprojekten (beispielsweise dass die WLAN-HotSpots von T-Mobile auf den Strecken der Deutschen Bahn ab dem kommenden Jahr noch weiter ausgebaut werden sollen und dann soll es – angeblich spätestens 2014 – auch eine HotSpot-Anbindung für die ICE-Strecken Ruhrgebiet-Berlin geben) und dann das…

… und zwar erfuhr ich, dass man sich ab kommenden Montag, den 5. September 2011, für das Apple iPhone 5 bei der Telekom vormerken lassen kann!

Als ich gerade die Halle 6.2 (wo die Telekom sehr großflächig präsent ist) verließ, schaute ich mir Twitter an – und erfuhr über einen Tweet vom Beitrag Ab Montag: Telekom verteilt Wartemarken für die nächste iPhone-Generation.

Demnach können Privatkunden, die ein iPhone 4 momentan ablehnen (da man ja die neueste Generation haben will), ein sogenanntes „Premieren Ticket“ bekommen. Weiter heißt es:

[…] Dieses [Premieren Ticket; Anm. d. Bloggers] wird “innerhalb von zwei bis drei Werktagen” per Post zugeschickt und gilt als Hardware-Reservierung für das iPhone 5. “Je früher der Kunde ein Premieren Ticket erhält, desto früher erhält er die Ware.”

Die Tickets gelten sowohl für Bestands- als auch Neukunden. Die Vorvermarktung wird nicht aktiv beworben. […].

Wow, das nenne ich mal interessant. Daraufhin bin ich sofort wieder zurück zum Telekom-Stand gegangen, denn auf der IFA findet man auch eine Art Service-Bereich der Telekom, wo man die Sachen regeln kann, für die man ansonsten @telekom_hilft, die Hotline oder die T-Shops vor Ort benötigt.

Hier eine sinngemäße Wiedergabe des Gesprächs:

Reservierungswunsch des iPhone 5 bei der Telekom auf der IFA:

Ich: Hallo! Ich würde gerne eine dieser „Reservierungsmarken“ für das iPhone 5 vorbestellen, die es ja eigentlich erst ab Montag geben soll.

Mitarbeiter (mit erstauntem Gesicht): Wie… woher wissen Sie davon?

Ich: Das steht im Internet.

Mitarbeiter (grinst): Also es ist richtig, man kann ab Montag sich eine Art Reservierung bestellen. Diese gilt für ein neues leistungsfähiges Smartphone. Wir können Ihnen jetzt noch nicht sagen, welches es ist und was es kann, wie teuer es ist und ab wann es das gibt. Aber ich kann Ihre Daten jetzt schon mal aufnehmen, und wir werden das dann ab Montag vormerken, denn jetzt ist das noch nicht freigegeben.

Ich: Vielen Dank!

Jetzt bin ich mal gespannt, ob das so klappt. Eigentlich müsste ich dann ja im Lauf der nächsten Woche was per Post bekommen…

Nachtrag: Das Procedere (Stichwort: „neues Smartphone“) wurde mir von informierten Kreisen ((auf diese Formulierung habe ich seit Einführung von Google+ gewartet)) bestätigt…


23 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.