Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 2. August 2011, 23:22 Uhr

DJV/BZDV: Durchbruch bei der Tarifrunde für Tageszeitungen


Es ist keine zehn Stunden her, da berichtete das Pottblog von Streiks bei der WAZ-Mediengruppe und anderen Zeitungen im Ruhrgebiet.

Bei den heute in Hamburg stattgefundenen Gesprächen mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) gab es einen Durchbruch.

Der DJV berichtet in einer Pressemitteilung wie folgt:

Mit einem Verzicht der Verleger auf massive Einschnitte in die Tarifverträge für Zeitungsjournalistinnen und -journalisten endete am Abend die neunte Tarifrunde Tageszeitungen in Hamburg. […] Die Zeitungsverleger rückten dabei von ihrer im Dezember 2010 aufgestellten Forderung nach einem um 15 Prozent abgesenkten Tarifwerk für Berufseinsteiger ab. Mögliche Veränderungen in der Struktur des Gehaltstarifvertrags für den journalistischen Nachwuchs werden zu einem späteren Zeitpunkt noch verhandelt.

„Damit ist der Dumping-Tarifvertrag für Berufseinsteiger vom Tisch“, sagte DJV-Verhandlungsführer Kajo Döhring. „Das ist ein großer Erfolg, den wir unseren streikenden Kolleginnen und Kollegen zu verdanken haben.“

Darüber hinaus einigten sich die Tarifvertragsparteien darauf, den Manteltarifvertrag in seiner bestehenden Form bis Ende 2013 wieder in Kraft zu setzen. Eine Kündigung der Altersversorgung soll bis Ende 2013 ausgeschlossen werden. Grundsätzliche Übereinstimmung wurde auch hinsichtlich von Öffnungsklauseln erzielt: Verlage in wirtschaftlicher Not sollen die Möglichkeit erhalten, unter genau umrissenen Bedingungen zeitweise Urlaubs- und Weihnachtsgeld abzusenken.

„Hier müssen wir noch die Konditionen genau festlegen, damit es bei Notfalllösungen bleibt“, sagte Döhring.

Über Erhöhungen von Gehältern und Honoraren ist in einer weiteren Tarifrunde zeitnah zu verhandeln. Ein Verhandlungstermin soll in den nächsten Tagen vereinbart werden. Am morgigen Mittwoch werden die zuständigen DJV-Gremien das Verhandlungsergebnis bewerten. […]

Morgen wird in Streikverhandlungen das Verhandlungsergebnis diskutiert – für den Bereich des Ruhrgebietes beispielsweise in Essen.

Das verwendete Bild des Zeitungsstapels stammt vom Wikimedia Commons-Nutzer Frank Schulenburg, steht unter der CC-BY-SA-Lizenz und wurde dem Archiv Wikimedia Commons entnommen.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 3. August 2011, 09:58 Uhr

    […] Medien: Durchbruch bei der Tarifrunde für Tageszeitungen…Pottblog […]


  2. (2) Pingback by Einigung im Zeitungs-Streik zwischen DJV/dju und BZDV » Pottblog @ 18. August 2011, 07:09 Uhr

    […] August gab es den Durchbruch bei der Tarifrunde für Tageszeitungen. Der Verlegerverband BZDV und die Journalistenverbände/-gewerkschaften DJV und dju (ver.di) […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.