Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 17. Mai 2011, 07:02 Uhr

Borussia Dortmund hilft Japan: Benefizspiel in Duisburg // BILD Ruhrgebiet: BVB-Panorama-Poster


Die Meisterfeierlichkeiten sind nur wenige Stunden her, da geht es schon zum nächsten Spiel.

Denn am heutigen Dienstag (um 20:30 Uhr) wird Borussia Dortmund (BVB) in Duisburg an einem Benefizspiel gegen eine japanische Weltauswahl antreten. Das Team Japan wird dabei von Shinji Kagawa (BVB), Atsuto Uchido (FC Schalke 04) und Makoto Hasebe (VfL Wolfsburg) angeführt. Außerdem sind aus der Bundesliga noch Tomoak Makino (1. FC Köln), Kisho Jano (SC Freiburg), Shinji Okazaki (VfB Stuttgart), Hajime Hosogai (FC Augsburg) und Takahito Soma (Energie Cottbus) dabei.

Verstärkt werden die aktiven Bundesliga-Spieler durch Yasuhiko Okudera (1. FC Köln, Werder Bremen und Hertha BSC Berlin) sowie Guido Buchwald, Michael Rummenigge, Frank Ordenewitz und Pierre Littbarski. Letzterer soll als Trainer der japanischen Auswahl fungieren.

Die Erlöse aus dem Spiel BVB vs. Team Japan sollen komplett an die Opfer des großen Erdbebens in Japan gehen. Bei den Ruhr Nachrichten heißt es dazu, dass unter anderem „ein zerstörtes Kinderheim im Erdbebengebiet in Tohoku/Ichinosekishi mit dem Spendengeld wieder aufgebaut und vor der Schließung gerettet werden soll.“

Weitere Informationen zum Spiel, zum Erwerb der Tickets usw. gibt es auch auf der Internet-Seite bvb.de.

Das Spiel kann man übrigens auch im Fernsehen sehen, denn der WDR überträgt die Partie Borussia Dortmund vs. Team Japan heute von 20:15 Uhr bis 22:30 Uhr.

PS: Wo wir gerade beim Thema BVB sein: Wer ein großes Panorama-Poster von der Meistermannschaft haben will, sollte sich heute mal die BILD Ruhrgebiet anschauen…


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.