Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 13. Mai 2011, 17:41 Uhr

Meistersocke für den BVB (Borussia Dortmund): Deutscher Meister 2011


Deutscher Meister 2011: Borussia Dortmund (BVB) - MeistersockeAnlässlich der siebten Meisterschaft für Borussia Dortmund (BVB) gibt es jetzt zahlreiche Produkte, die angesichts dieses freudigen Ereignisses auf den Markt kommen. Klassiker sind dabei natürlich die entsprechenden T-Shirts zur Meisterschaft, wie sie beispielsweise auch die Mannschaft nach dem entscheidenden Spiel trug.

Doch auch für die Freunde der mobilen Telefonie gibt es was meisterliches:

Kaum war die siebte Meisterschaft für Borussia Dortmund eingetütet, da liefen bereits die Druckpressen bei trendwerk77 an. Mit dem langjährigen Lizenzpartner Borussia Dortmund wurde ein Meisterprodukt aus der Kategorie des Handyzubehörs entwickelt.

Deutscher Meister 2011: Borussia Dortmund (BVB) - MeistersockeEiner der Klassiker bei trendwerk77 ist dabei die so genannte Handysocke, die universell für eine Vielzahl von verschiedenen Handys und ähnlichen Geräten genutzt werden kann und so einerseits das Gerät selbst (und beispielsweise das Display schützt) und andererseits auch ein schönes meisterliches Statement abgibt.

Aus der normalen Handysocke wurde daher in kürzester Zeit nun die Meistersocke, die inzwischen in den ersten Stückzahlen schon in Dortmund vorrätig ist, um bei den Meisterfeierlichkeiten am 14. und 15. Mai im BVB-Shop erhältlich zu sein.

Auf der Vorderseite der Meistersocke sieht man die eindeutige Antwort auf die Frage „Wer ist Deutscher Meister?“1 Die Rückseite hingegen ziert die Jahreszahlen der insgesamt sieben deutschen Meisterschaften, die der BVB bisher erzielen konnte:

Deutscher Meister 2011: Borussia Dortmund (BVB) - Meistersocke

Übrigens: Man muss ja seine Fußballrituale pflegen und so wundert es nicht, dass Borussia Dortmund nach der Bartrasur von Trainer Jürgen Klopp gleich mal etwas schlechter spielte (was im Endeffekt natürlich bekanntlich egal war). Aber man soll natürlich das Glück nicht herausfordern und so wurde die Meistersocke nach Pottblog-Informationen auch erst dann in Auftrag gegeben, als die Meisterschaft klar war.

PS: Wenn man auf die entsprechenden Fotos klickt, kann man die Meistersocke auch jeweils in groß sehen – siehe auch dieses Bild der BVB-Meistersocke mit Vor- und Rückseite.

  1. wer die Antwort nicht weiß: BVB Borussia! []

5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 14. Mai 2011, 09:40 Uhr

    […] Bundesliga III: Die BvB-Socke…Pottblog […]


  2. (2) Kommentar by MeisterSocke @ 14. Mai 2011, 18:07 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch auch von der MeisterSocke!


  3. (3) Pingback by IFA 2011: Berlin, Berlin, man fährt nach Berlin » Pottblog @ 1. September 2011, 13:25 Uhr

    […] könnte trendwerk77 durch die Meistersocke für Borussia Dortmund (BVB), den Deutschen Meister 2011 bekannt sein, denn von dieser Firma stammt das geradezu meisterliche Zubehörteil für […]


  4. (4) Pingback by Borussia Dortmund (u.a. Vereine) iPhone 4(S)-Hülle: Geschenktipp nach Weihnachten – heute mit Gewinnspiel » Pottblog @ 26. Dezember 2011, 19:24 Uhr

    […] Nachgang zur IFA im August 2011 wurde mir von trendwerk77 (das ist die Firma, die die BVB-Meistersocke zur Meisterschaft von Borussia Dortmund auf den Markt gebracht hat) eine neue Hülle für das Apple iPhone 41 zur Verfügung […]


  5. (5) Pingback by Pottblog: Borussia Dortmund (u.a. Vereine) iPhone 4(S)-Hülle: Geschenktipp nach Weihnachten – heute mit Gewinnspiel - Jens Matheuszik @ 26. Dezember 2011, 19:46 Uhr

    […] Nachgang zur IFA im August 2011 wurde mir von trendwerk77 (das ist die Firma, die die BVB-Meistersocke zur Meisterschaft von Borussia Dortmund auf den Markt gebracht hat) eine neue Hülle für das Apple iPhone 41 zur Verfügung […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.