Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. Mai 2011, 06:23 Uhr

Meisterfeier von Borussia Dortmund (BVB): Details zum Wochenende, die komplette Pressekonferenz als Video, Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau im Interview mit Pottblog usw.


Impression von der Pressekonferenz zur Meisterfeier von Borussia Dortmund (BVB)Am vergangenen Freitag veranstaltete die Stadt Dortmund eine Pressekonferenz mit den Verantwortlichen der städtischen und weiterer Behörden sowie von Borussia Dortmund (BVB) um über die geplanten Meisterfeierlichkeiten am Wochenende und die damit verbundenen Planungen zu berichten.

Schließlich hat der BVB am vergangenen Wochenende vorzeitig die siebte Deutsche Meisterschaft (und damit „die Schale“, wie die damit verbundene Trophäe traditionell genannt wird) für sich entschieden, was zu spontanen Feiern in der gesamten Innenstadt führte, die nur ein Auftakt zu den eigentlichen Meisterfeierlichkeiten sein werden.

Impression von der Pressekonferenz zur Meisterfeier von Borussia Dortmund (BVB)Zur Pressekonferenz im Rathaus, genauer gesagt in den Saal der Partnerstädt, kamen zahlreiche Medien. Normalerweise tagt hier beispielsweise die Bezirksvertretung Innenstadt-West, doch wo ansonsten Schwarz-Grün vorherrscht, regierte jetzt Schwarz-Gelb. Mit den entsprechenden Devotionalien ausgestattet präsentierten sich die Teilnehmer der Pressekonferenz vorab den Fotografen (siehe Abbildungen).

Impression von der Pressekonferenz zur Meisterfeier von Borussia Dortmund (BVB)Das Pottblog hat direkt in einem Liveblog von der Pressekonferenz der Stadt Dortmund zu den Meisterfeierlichkeiten berichtet.

Im Nachgang gibt es jetzt weitergehende Informationen zu den Planungen für die Meisterfeier am kommenden Wochenende. Außerdem gibt es die komplette Pressekonferenz als Video zum nachträglichen anschauen und anhören. Zusätzlich gibt es auch noch Interviews mit dem Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD), die dieser dem Pottblog und anderen Medien im Rahmen der Pressekonferenz gegeben hat.

Video der Pressekonferenz

Das nachfolgend eingebundene Video habe ich während der gesamten ca. einstündigen Pressekonferenz mitlaufen lassen. Die Bildqualität habe ich – aufgrund der Länge des Videos – etwas reduziert, entscheidend ist auf dem Platz, was gesagt1 wurde:

Im Video erfährt man noch einiges mehr als hier in dem Text, so zum Beispiel zur neuen Dortmunder Zeitrechnung, wo hinter jede volle Stunde noch ein 09 hinzugefügt wird. Insofern fand auch die Pressekonferenz nicht um 14:00 Uhr, sondern um 14:09 Uhr statt.

Samstag (Die Meisterschale kehrt zurück)

Der letzte Spieltag der laufenden Bundesliga-Saison findet (in Dortmund) unter dem Zeichen der Überreichung der Meisterschale. Seitens der Stadt und des BVB wird es aus Sicherheitsgründen eine komplette Sperrung des Gebietes rund um das Stadion geben. Wer keine Eintrittskarte hat, der kommt nicht in den Bereich rund um das Stadion. Das bedeutet, dass man beispielsweise als Besucher der Roten Erde bzw. des Strobel’s ausreichend vorher da sein sollte, da der Zugang dorthin auch entsprechend unterbrochen sein wird.

Die klare Botschaft die dadurch vermittelt werden soll lautet schlicht und ergreifend: Wer kein Ticket für das Spiel Borussia Dortmund vs. Eintracht Frankfurt hat, soll sich vom Stadion fernhalten! Als Alternative schlug Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) vor, dass man sich das Spiel vor dem eigenen Fernseher, in einer der zahlreichen Kneipen oder aber auch – wenn man eher im Sauerland weilt – im Güllestübchen sich anschauen könne… eine nette kleine Hommage an den Geierabend, in dem die gleichnamige Kneipe aus dem fiktiven Ort Schnöttentrop im Sauerland alljährlich erwähnt wird.

„Geschlossenes“ Public Viewing

Aus Sicherheitsgründen wird in den Westfalenhallen eine Art „geschlossenes“ (weil ja ein Dach drüber ist) Public Viewing veranstaltet. Hierfür ist grundsätzlich die Halle 1 (12.000 Plätze) vorgesehen, wobei jedoch auch noch zusätzliche Kapazitäten (Halle 3, 6.000 Plätze) zur Verfügung stehen. Das Public Viewing wird im Rahmen des Sicherheitskonzeptes stattfinden, um „unversorgten“ Fans ein Angebot zu machen. Hier wird es das TV-Signal von Sky geben, welches der Fernsehsender als Maßnahme des Sicherheitskonzeptes zur Verfügung stellen wird.

Anreise zum Stadion bzw. den Westfalenhallen

Aufgrund der Absperrmaßnahmen wird empfohlen, dass man frühzeitig anreist – der Signal-Iduna-Park öffnet auch bereits um 13:00 Uhr und bietet ein Vorprogramm an. Die Anreise wird entweder per pedes (zu Fuß), mit dem Fahrrad oder aber mit dem ÖPNV empfohlen. Auf die Nutzung von Autos innerhalb Dortmunds sollte verzichtet werden.

Sicherheitsvorkehrungen

Aus Sicht der Polizei handelt es sich um ein Hochsicherheitsspiel. Für Eintracht Frankfurt geht es um den Abstieg und die beiden vergangenen Spieltage haben gezeigt, dass es da ggf. zu Problemen könnte. Mit einer vierstelligen Anzahl von Polizisten möchte die Polizei für die Sicherheit sorgen und für den Fall der Fälle2 für eine Trennung der Fans sorgen.

Sonntag (Die Meisterfeier)

Getreu dem Motto Die Schale ist wieder da! findet am Sonntag ein Autokorso vom Borsigplatz statt, der bis zur B1 führt, wo es ein spezielles Bühnenprogramm geben wird. Offiziell findet die Meisterfeier am Sonntag von 09:09 Uhr bis 19:09 Uhr statt und es werden 150.000 Menschen erwartet. Die Planungen sind jedoch dahingehend ausgelegt, dass deutlich mehr Personen dort sein können – spätestens nach dem Desaster der Loveparade 2010 in Duisburg sind Begriffe wie Entfluchtungsmöglichkeiten Planern von solchen Veranstaltungen wohl bekannt.

Autokorso um 12:09 Uhr am Borsigplatz

Impression von der Pressekonferenz zur Meisterfeier von Borussia Dortmund (BVB)Gegen 11:30 Uhr startet der Autokorso mit der Meistermannschaft von Borussia Dortmund. Der Korso wird gegen 12:09 Uhr den Borsigplatz erreichen, der anderthalb mal umrundet werden wird. Danach geht es dann auf die Strecke zur B1 (über die Oesterholzstraße, Weißenburger Straße, Hamburger Straße, Ostwall, Ruhrallee bis zum Rheinlanddamm (B1)). Auf der B1 geht es dann noch ca. 900 m weiter. Es wird dringend empfohlen sich – ähnlich wie beim Karneval – auf der gesamten Strecke zu verteilen und nicht nur am Borsigplatz zu versammeln.

Der Autokorso besteht nach den jetzigen Informationen aus dem 10 m langen Meisterschafts-Truck mit der Mannschaft , einem Begleitfahrzeug für Medienvertreter und sechs weiteren Fahrzeugen. Vorne weg wird die Reiterstaffel der Polizei reiten, während die Nachhut die EDG und das Tiefbauamt übernehmen.

Anlässlich des Autokorsos wird es am Sonntag, den 15. Mai 2011, von 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr3 ein absolutes Halteverbot beiderseits der Strecke geben. Hier haltende Autos werden rigoros abgeschleppt um die Strecke freizumachen.

Bühnenprogramm an der B1

Das Bühnenprogramm findet auf dem Gelände der Westfalenhallen und der gesperrten B1 statt (siehe auch den Übersichtsplan). Das Bühnenprogramm startet um 12:09 Uhr auf einer 17 x 13 m großen Bühne. Hier wird um 16:00 Uhr die Mannschaft erwartet. Moderieren werden die Meisterfeier Hansi Küpper (bekannt von Sat.1 und Liga Total) und Atze Schröder.

Dr. Christian Hockenjos, bei Borussia Dortmund für den Bereich Organisation, stellte auch noch weitere Teile des Bühnenprogramms vor. So werden beispielsweise die H-Blockx, die Hermes House Band, Krypteria (mit der neuen BVB-Hymne) und Nena auftreten. Michael Wendler, besser bekannt als „Der Wendler“, wird – wie auf Rückfrage durch das Pottblog versichert wurde – nicht auftreten und wurde auch vom BVB nicht dazu befragt.

Entlang des Veranstaltungsgeländes wird es insgesamt vier LED-Flächen (80 qm an der Bühne, 2 mal 15 qm an der B1, 25 qm auf der Parkfläche) geben, auf der man den Autokorso und das gesamte Bühnenprogramm sehen kann.

Die örtliche Versorgung mit Essen und Trinken und Fan-Utensilien ist sichergestellt und für die sanitären Bedürfnissen stehen 400 Toiletten im Veranstaltungsbereich bereit.

T-Shirt Meisterfeiergast und Verlosung

Impression von der Pressekonferenz zur Meisterfeier von Borussia Dortmund (BVB)Anlässlich der Meisterfeier wird es seitens der städtischen Dortmund-Agentur das Meisterfeier-Gast-T-Shirt geben, welches es nur in einer limitierten Auflage gibt und gleichzeitig auch als Los für den VIP-Bereich gilt.

Dazu heißt es auf der entsprechenden Internet-Seite:

Das passende Kleidungsstück zur Meisterfeier wird die Dortmund-Agentur ab Mittwoch, 8 Uhr, am Friedensplatz 3 zum Verkauf anbieten: 3.000 nummerierte T-Shirts mit dem Aufdruck „Meisterfeiergast“ gelten gleichzeitig als Los. Zu gewinnen sind 3 x 2 Plätze im VIP-Bereich. Ein T-Shirt kostet 10 Euro; die ausgelosten Gewinnnummern werden am Freitagabend, 13.05.2011, im Internet unter meisterfeier.dortmund.de veröffentlicht.

Man darf gespannt sein, wie schnell am Mittwoch um 08:00 Uhr4 die T-Shirts verkauft sein werden. Für die berufstätige Bevölkerung wird dieser Termin natürlich schwer zu nutzen sein. Wenn man online vorbestellen könnte, würde ich das ja gerne machen – da hätte ich gerne mal die Nummer 1978, aber das geht wohl leider nicht.

Glasverbot

Nach den positiven Erfahrungen bei der WM 2006 und der Loveparade 2008 wird es auch wieder ein großflächiges Glasverbot geben, welches am Sonntag, den 15. Mai 2011 von 08:00 bis 24:00 Uhr gilt. In dieser Zeit dürfen im räumlichen Bereich des Glasverbotes „keine Getränkebehälter aus Glas verkauft, im Freien benutz oder in der Außengastronomie ausgegeben werden“. Seitens der Organisatoren hofft man auch darauf, dass bereits am 14. Mai 2011, dem Tag des letzten Spieltages, die Fans auf Glas verzichten5.

Übrigens: Bei den spontanen Meisterfeiern am 30. April 2011, als vorzeitig feststand, dass der BVB neuer Deutscher Meister wird, wurden in der Innenstadt Dortmunds über zwei Tonnen Glasbruch hinterlassen – etwas, was sich zur Meisterfeier nicht wiederholen soll und darf!

DSW21 baut ÖPNV-Angebot aus / Straßensperrungen

Im Rahmen der Meisterfeierlichkeiten baut DSW21 das Verkehrsangebot aus. Details dazu gibt es auf dieser DSW21-Seite. Wichtig war es dem DSW21-Vertreter in der Pressekonferenz auch auf Folgendes hinzuweisen:

Für Besucher des BVB-Heimspiels am Samstag gegen Eintracht Frankfurt ist die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) im BVB-KombiTicket enthalten. Alle anderen Besucher benötigen für die Fahrt innerhalb Dortmunds ein VRR-Ticket der Preisstufe A2. Auch für alle Fahrten am Sonntag ist ein entsprechendes Ticket erforderlich.

Es muss ja alles seine Ordnung haben… :)

Über die geplanten Verkehrssperrungen im Rahmen der Meisterfeierlichkeiten informiert die Seite der Stadt Dortmund.

Montag (Der Tag danach…)

Am Montag sind die Meisterfeierlichkeiten noch nicht vorbei – denn der offizielle Teil geht weiter, denn an diesem Tag wird sich die „Goldene Generation“ ins goldene Buch der Stadt Dortmund eintragen.

Oberbürgermeister Ullrich Sierau im Pottblog-Interview

Nachdem schon der Akku meiner eigentlichen Videokamera (mit der ich die Pressekonferenz aufgezeichnet habe) den Geist aufgegeben hatte, nachdem die Speicherkarte meiner Digicam6 voll war, hatte ich nur noch das Apple iPhone 4 als Aufnahmegerät7. Mit besagtem iPhone 4 habe ich dann zum Ende der Pressekonferenz dem Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau ein paar Fragen rund um den BVB, Schwarz-Gelb usw. gestellt:

Oberbürgermeister Ullrich Sierau in weiteren Interviews

Impression von der Pressekonferenz zur Meisterfeier von Borussia Dortmund (BVB)Vor dem Interview mit dem Pottblog hat Ullrich Sierau noch weitere Interviews gegeben – den diversen Radio- und Fernsehsendern, aber auch beispielsweise dem BVB Club (für die Berichterstattung via Internet). Ansonsten waren natürlich auch die weiteren Vertreter und Gäste der Pressekonferenz begehrte Gesprächspartner ob nun beispielsweise Dr. Christian Hockenjos oder der Pressesprecher Josef Schneck von Borussia Dortmund.

Ich selber habe drei Interviews für’s Fernsehen (bzw. auch Radio beim WDR) mit Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau mitbekommen, wobei interessanterweise bei allen drei Interviews Ullrich Sierau in ein blau-weißes Mikrofon sprechen musste… was für ein faux-pas in Dortmund…

Weitere Informationen

Weitere Informationen gibt es auf der der speziellen Internet-Seite meisterfeier.dortmund.de der Stadt Dortmund, die über alle Details berichtet.

Die in diesem Beitrag verwendeten Fotos (und viele weitere) sind im flickr set: Pressekonferenz zur Meisterfeier von Borussia Dortmund (BVB) zu finden. Nachfolgend eine zufällige Auswahl:


  1. insofern schadet es nicht, dass nicht immer jeder Redner sofort im Bild war bzw. ist… []
  2. wenn Eintracht Frankfurt wirklich absteigen sollte []
  3. nicht von 07:09 bis 19:09 Uhr? []
  4. und nicht um 08:09 Uhr… []
  5. wobei ich mich frage, warum dann nicht einfach an dem Tag auch ein Glasverbot offiziell ausgesprochen wurde []
  6. die eigentlich ein Fotoapparat ist, aber gelegentlich auch als Videokamera „missbraucht“ wird []
  7. okay, das iPad 2 auch noch, aber das sieht ja dann doch ein wenig merkwürdig aus… []

7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Norbert Tjardes @ 11. Mai 2011, 10:13 Uhr

    Hallo Ich habe eine Frage zur Meisterfeier des BvB wisst ihr schon wann The BossHoss spielen die Uhrzeit bitte


  2. (2) Pingback by 19:09 – die Uhrzeit von Borussia Dortmund (BVB) – X » Pottblog @ 11. Mai 2011, 19:10 Uhr

    […] großen Meisterfeier von Borussia Dortmund am kommenden Sonntag sind einige musikalische Top-Acts […]


  3. (3) Pingback by Links anne Ruhr (14.05.2011) » Pottblog @ 14. Mai 2011, 15:13 Uhr

    […] Ullrich Sierau zum Borsigplatz eingeladen (siehe auch die entsprechende Ankündigung im Pottblog-Interview mit Ullrich Sierau). Beim Revier-Derby via Kicktipp hat natürlich Dortmund […]


  4. (4) Pingback by Sky: Absolut keine Empfehlung für Fans des Deutschen Meisters 2011 Borussia Dortmund (BVB)! » Pottblog @ 14. Mai 2011, 17:31 Uhr

    […] Oberbürgermeister Ullrich Sierau in der Pressekonferenz zur BVB-Meisterfeier (siehe auch den Videomitschnitt) für all die empfahl, die keine Tickets für das Spiel Borussia Dortmund vs. Eintracht […]


  5. (5) Kommentar by Jens @ 18. Mai 2011, 21:35 Uhr

    @Norbert Tjardes (1):
    Sorry, dass ich die Frage erst jetzt sehe. Jetzt hat es sich ja erledigt.


  6. (6) Pingback by Rund ummen Blog (9. Mai 2011) | Bottblog.de - Blog zum Ruhrmetropölchen Bottrop anne Emscher @ 24. Mai 2011, 23:58 Uhr

    […] von Borussia Dortmund (BVB): Details zum Wochenende, die komplette Pressekonferenz als Video KLICK Ruhrbarone: Energiewende in NRW KLICK Stadionbus: SO4: Weiterhin gute Stimmung KLICK […]


  7. (7) Pingback by Live-Blog: Pressekonferenz zur Meisterfeier 2012 von Borussia Dortmund (BVB) am 13. Mai 2012 » Pottblog @ 23. April 2012, 06:23 Uhr

    […] genauen Planungen informieren (wohl wie im letzten Jahr – siehe dazu den Live-Bericht und die Artikelzusammenfassung, aus der auch das obige Foto […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.